15. September 2018

Zu viel Information

Unsere Stadt-Land-Kolumnistin ist eine neugierige Person. Ausser, sie sitzt im Zug – da will sie nicht wissen, ob die kleine Noemi gerade Verstopfung hat oder nicht.

Mund und Zeigefinger
«Psssst!» Gewisse Dinge kann man auch einfach für sich behalten. (Bild: unsplash.com)
Lesezeit 2 Minuten

«Mich juckt es zwischen den Beinen», sagt neulich ein junger Mann zum anderen. «Alter, voll TMI!», kommt es angeekelt zurück. TMI, musst duwissen, spricht man englisch aus und ist die Abkürzung für «Too Much Information». Der junge Mann wollte dem, den es «da unten» juckt, also mitteilen: Das war mir gerade zu viel an Information.

Ich bin ein neugieriger Mensch. Für mich gibt es selten TMI. Wer mit wem, wo und warum – finde ich immer interessant. Es gibt nur einen Ort auf der Welt, wo für mich fast alles TMI ist: im Zug. Beim Pendeln zwischen «Isch da no frei?» und Verspätungsdurchsagen ist es mir total egal, ob der Luca eigentlich der Valerie versprochen hatte, dass er an ihre Geburtstagsparty kommt, und dann tauchte er doch nicht auf, das geht ja echt nicht, und wir reden jetzt alle nicht mehr mit Luca, dem Opfer, aber eben ... und süscht so?

Dann, vor ein paar Tagen, das: Ich sitze morgens allein in einem Viererabteil. Zwei Frauen stossen dazu. Sie kennen sich offenbar über ihre Kinder. Das eine heisst Noemi und war gerade ein paar Tage bei seiner Grossmutter zu Besuch. Dort bekommt das Mädchen immer ganz viele Süssigkeiten. Das wäre ja an sich nicht so schlimm, gäll. Aber Noemi hat dann immer Verstopfung.

Und wer muss nun gegen die Verstopfung mit Bohnen, Honig und Früchten ankämpfen? Genau: die Mutter, die gerade neben mir sitzt. Eigentlich wollte ich am Hauptbahnhof einen Zmorge kaufen, doch der Appetit ist mir vergangen. «TMI!», schreit jede Faser meines Körpers. «Heute Morgen wieder kein Erfolg auf dem Klo. Nur ein Furz!», stöhnt die Mutter. Mir reichts. Ich stecke die Kopfhörer in die Ohren. Hatten noch ein bisschen Ohrenschmalz dran – oder ist das TMI?

Benutzer-Kommentare