15. November 2017

Wie der Puls geht

Leser fragen, das Medbase-Ärzteteam antwortet. Diesmal: «In welchem Bereich sollte der Ruhepuls bei Erwachsenen liegen?» – Andrea M., Langenthal

Arzt (Bild: Pixabay)

In der Regel liegt der Ruhepuls zwischen 60 und 80 Schlägen pro Minute. Bei Ausdauersportlern ist er meist etwas tiefer – zwischen 50 und 60 Schlägen pro Minute. Das Herz lässt sich genauso trainieren wie ein anderer Muskel. Gut trainiert, ist es in der Lage, mehr Blut mit einem Herzschlag durch den Körper zu pumpen als untrainiert. Darum ist der Ruhepuls bei Ausdauersportlern meist etwas tiefer.

Dr. med. Christoph M. Flesch, Allg. Innere Medizin FMH, Sportmedizin SGSM, Manuelle Medizin SAMM, Medbase Zug

Weiterlesen bei iMpuls: «Tiefer Ruhepuls, langes Leben»



Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Arzt (Bild: Pixabay)

Bluthochdruck erkennen

Frau und Mann im Fitnessstudio Leser-Beitrag

Nahrungsmittel zur Erholung nach dem Sport

Bagno Popolare

Die neue Freiwilligenarbeit

Beachvolleyballer Florian Breer und Yves Haussener sind Stammkunden im Fitnesspark Heuwaage

Trainieren wie Weltmeister