22. September 2014

Heute, Kinder, wirds was geben!

Wer hat die romantischsten Weihnachtsmärkte? Und was kann man dort Typisches kaufen? Wir zeigen Mitbringsel aus europäischen Städten, die das traditionelle Adventshandwerk pflegen. Neun Reiseziele mit allen Infos.

Typische Produkte von Europas romantischsten Weihnachtsmärkten
Die typischen Produkte von Europas romantischsten Weihnachtsmärkten. (Bild Christine Benz)

KOPENHAGEN
Der Weihnachtsmarkt im Kopenhagener Freizeitpark Tivoli mitten im Stadtzentrum der dänischen Hauptstadt ist dieses Jahr bis zum 4. Januar verlängert worden. Wer Dänemark hört, denkt unweigerlich an Design. Die gleichermassen schönen wie teuren Kunstwerke von Illum Bolighus gibt es ebenfalls im Tivoli zu kaufen.
Oder man entscheidet sich für exklusives dänisches Porzellan. Royal Copenhagen, bereits 1775 gegründet und damit eine der ältesten Firmen der Welt, hat letztes Jahr das 50. Jubiläum seiner königlichen Weihnachtstischgedecke gefeiert. Der Hauptladen des Unternehmens am Amagertorv 6 lockt zur Adventszeit jährlich über 200'000 Touristen an.

Tivoli Kopenhagen, 15. 11. 2014 bis 4. 1. 2015 www.tivoligardens.com

Krippenbild in St. Leonhard
Das Krippenbild in St. Leonhard. (Bild R. Wild)

ST. LEONHARD bei SALZBURG
Ein Geheimtipp ist der Adventmarkt St. Leonhard in Grödig, sieben Kilometer südlich von Salzburg in Österreich. Seit 1973 wird im Schatten der gleichnamigen Wallfahrtskirche an 25 Ständen regionales Weihnachtskunsthandwerk angeboten. Besonders bezaubernd: das Engerl in einer gläsernen Christbaumkugel.
Geöffnet nur am 1., 2., 3. und 4. Advent, samstags von 14 bis 19 Uhr sowie sonntags von 11 bis 19 Uhr.
Samstags und sonntags findet um 17 Uhr ein Adventssingen statt (Eintritt frei, Kollekte erwünscht).
Der Adventmarkt hat bisher als Geheimtipp gegolten und ist bis anhin vor allem von Besuchern aus Deutschland, Italien sowie Salzburg und Umgebung entdeckt worden.

Adventmarkt St. Leonhard bei Salzburg, 29. 11. bis 21. 12. 2014
Anreise: Von Salzburg mit Bus Nr. 25 bis Untersbergbahn
www.adventmarktsanktleonhard.at

Bienenwachskerzen auf dem Weihnachtsmarkt von Hannover
Bienenwachskerzen auf dem Weihnachtsmarkt von Hannover. (Bild zVg)

HANNOVER
Man erwartet nicht unbedingt, dass Hannover einen der schönsten, stimmigsten Weihnachtsmärkte Deutschlands bietet. Am historischen Weihnachtsmarkt rund um die Marktkirche und am Mittelaltermarkt lässt man sich gern von würzigen und süssen Düften verführen. Jener des Bienenwachses lässt sich mittels handgemachter Kerzen mit nach Hause nehmen. Sie werden in den unterschiedlichsten Formen angeboten.

Hannoversche Weihnachtsmärkte
Marktplatz an der Marktkirche,
26. 11. bis 22. 12. 2014
Öffnungszeiten: täglich 11 bis 21 Uhr (26. 11. 2014: Eröffnung um 16 Uhr)
Hauptbahnhof Hannover, 26. 11. bis 28. 12. 2014
Öffnungszeiten: täglich 11 bis 21 Uhr (24. 12. 2014: 11 bis 14 Uhr / 25. 12. 2014: geschlossen)
Lister Meile, 26. 11. bis 22. 12. 2014
Öffnungszeiten: 11 bis 21 Uhr
www.weihnachtsmarkt-hannover.com

Krippe in der Kirche Grossarl
Krippe in der Kirche Grossarl. (Bild I. Jucker)

GROSSARL
Im Zentrum des Salzburger Bergadvents in Grossarl steht der Krippenweg, der vom Dorf hinauf zur Kirche führt. Alle Krippen, auch diejenige in der Ausstellung des örtlichen Krippenbauvereins, sind in stundenlanger Feinarbeit hergestellt worden. Die meisten bleiben in Familienbesitz oder zumindest im Dorf. Aber am Weihnachtsmarkt sind einfachere Krippen sowie Zubehör sehr beliebte Andenken.

Salzburger Bergadvent in Grossarl, 28. 11. bis 21. 12. 2014
Öffnungszeiten: 28. bis 30. 11., 5. bis 8. 12., 12. bis 14. 12. und 19. bis 21. 12. 2014 (Fr./Sa.: 14.30 bis 20 Uhr, So. u. Feiertag: 13 bis 20 Uhr)
Auf www.salzburger-bergadvent.at

Typisch elsässisch trockene Bredele
Eine Auslage an typisch elsässisch trockenen Bredele-Guetzli. (Bild zVg)

COLMAR
Nach Elsässer Tradition werden sie an den Weihnachtsbaum gehängt, doch wer will schon so lange warten? Die Bredele, trockene Guetsli aus Zimt, Orange, Anis und Nüssen, wollen sofort verzehrt werden! Von den insgesamt fünf Weihnachtsmärkten im märchenhaften Colmar sind sie jedenfalls nicht mehr wegzudenken.

Weihnachtsmärkte Colmar, 21. 11. bis 31. 12. 2014
Öffnungszeiten: So. bis Do.: 10 bis 19 Uhr / Fr./Sa.: 10 bis 21 Uhr / 24. 12.: 10 bis 17 Uhr / 25. 12.: 14 bis 19 Uhr / 31. 12.: 10 bis 17 Uhr
www.noel-colmar.com/de

Teelichter vom Esslinger Weihnachtsmarkt
Zwei Teelichter vom Esslinger Weihnachtsmarkt. (Bild zVg)

ESSLINGEN
Am Mittelaltermarkt im deutschen Esslingen bei Stuttgart kann man nicht nur herrlich durch die Stände flanieren, sondern den Handwerkern live über die Schulter schauen oder gar selber Hand anlegen. Ein sprichwörtliches Highlight von einem Erinnerungsstück ist die Mini-Altstadt – ein mit der malerischen Altstadtkulisse bemaltes Teelicht aus Glas.

Esslinger Mittelalter- & Weihnachtsmarkt, 25. 11. bis 21. 12. 2014
Öffnungszeiten: täglich 11 bis 20.30 Uhr (25. 11. 2014, um 16 Uhr Verkaufsbeginn und um 17 Uhr feierliche Eröffnung.

Filzpantoffeln vom Meraner Weihnachtsmarkt
Filzpantoffeln vom Meraner Weihnachtsmarkt. (Bild zVg)

MERAN
Wenn sich jemand auf gelebte Tradition versteht, dann die Südtiroler. Am Meraner Weihnachtsmarkt trifft man auf viel altes Kunsthandwerk wie das Filzen. Im «Hutstübele» werden nicht nur Hüte, sondern auch Filzpatschn von Hand hergestellt. Ein nützliches Mitbringsel, das dank spezieller Behandlung garantiert nicht kratzt, aber schön wärmt.

Meraner Weihnacht, 28. 11. 2014 bis 6. 1. 2015
Öffnungszeiten: Mo. bis Do.: 10 bis 19 Uhr, Fr./Sa. und Feiertage: 10 bis 19.30 Uhr, So.: 9 bis 19 Uhr
Besondere Öffnungszeiten: 28. 11. 2014: Eröffnung um 17.00 Uhr / 24. 12. 2014: 10 bis 16.30 Uhr / 25. 12. 2014: geschlossen / 31. 12. 2014: 10 bis 16.30 Uhr / 1. 1. 2015: 12 bis 19 Uhr
Auf www.weihnacht.meran.eu

Licitar-Herz in Zagreb
Ein Licitar-Herz in Zagreb. (Bild zVg)

ZAGREB
Der Weihnachtsmarkt in Zagreb, der auffallend sauberen kroatischen Hauptstadt, wird rund um den Josip-Jelačić-Platz aufgestellt. Und überall hängen Licitar-Herzen als Ausdruck für Liebe und Zuneigung. Die Tradition des essbaren Lebkuchens geht ins 16. Jahrhundert zurück. Aber Vorsicht: Es gibt auch Herzen aus Modelliermasse, und die bekommen den Zähnen gar nicht gut.

Advent in Zagreb, 29. 11. 2014 bis 1. 1. 2015
www.adventzagreb.com

Krippenszene am Rapperswiler Christkindlmarkt
Krippenszene am Rapperswiler Christkindlmarkt. (Bild I. Jucker)

RAPPERSWIL-JONA
Im Dezember hüllt sich die Rosenstadt Rapperswil-Jona SG in ihr romantisches Weihnachtskleid. Gleich mehrere Krippenbauer zählen am Christkindlimärt zu den langjährigen Stand betreibern. So auch die Familie Küng, die allerlei Holzkreationen wie Klein Jesus in der Wiege feilbietet. Sie sind allesamt aus regionalen Materialien und in Hand arbeit gefertigt.

Christkindlimärt Rapperswil-Jona, 12. bis 21. 12. 2014
12.–14. 12. 2014: in der Altstadt und am See
16.–21. 12. 2014 verkleinerter Markt dem Seequai entlang
Öffnungszeiten: 12. 12. 2014: 14 bis 21 Uhr / 13. 12. 2014: 11 bis 21 Uhr / 14. 12. 2014: 11 bis 19.30 Uhr / 15. 12. 2014: geschlossen / 16.–18. 12. 2014: 14 bis 20 Uhr / 19. 12. 2014: 14 bis 21 Uhr / 20. 12. 2014: 11 bis 21 Uhr / 21. 12. 2014: 11 bis 19.30 Uhr
www.christkindlimaert.ch

Krippe in der Bergadvent-Kirche
Die Krippe in der Bergadvent-Kirche von Salzburg. (Bild zVg)
Christkindfigur auf dem St. Leonhard-Adventsmarkt
Eine Christkindfigur auf dem St. Leonhard-Adventsmarkt bei Grödig. (Bild zVg)

Benutzer-Kommentare