13. Juni 2018

Warum heissen Sommersprossen auch im Winter so?

Journalistin Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diesmal möchte Jan Luca (10) aus Oberrieden ZH wissen, warum man den Pünktchen auf der Haut das ganze Jahr Sommersprossen sagt.

Schriftzug und Zeichnung: Warum heissen Sommersprossen so?

Du hast einen witzig-frechen Jungen gezeichnet. Der gefällt mir. Ohne Sommersprossen sähe er nie so erfrischend aus. Das ist bestimmt einer, der oft in der Natur herumstrolcht. Ein Lausbub, der auf Bäume klettert. Ein Sommerkind!

Die meisten «Märzentüpfli» bekommt man nämlich im Sommer. Nicht drinnen im Schulzimmer, nicht vor Bildschirmen, sondern draussen: in der Badi oder beim Fussballspielen. Im Winter treten Sommersprossen zwar auch auf, allerdings nur schwach gefärbt, nur als vereinzelte Pünktchen und nur an den Körperstellen, die nicht bedeckt sind – das sind wenige. Denn im Winter tragen wir mehr Kleider, etwa Skibekleidung. Sommersprossen heissen also so, weil sie im Sommer am stärksten in Aktion treten.

Dann wirken die Pünktchen als natürlicher Sonnenschutz: Wenn Sonnenstrahlen auf unsere Haut gelangen, sammelt sich dort der rötlich-braune Farbstoff Melanin an. Er macht die Haut braun. Das schützt sie vor gefährlichen UV-Strahlen (trage bitte dennoch zusätzlich Sonnencreme auf!). Insbesondere bei hellhäutigen Leuten kommt es vor, dass sich das Melanin nicht gleichmässig verteilt, sondern sich nur gepunktet zeigt.

Früher wurde man wegen dieses «Märzendrecks» gehänselt. Heute schminken sich manche Frauen extra falsche Sommersprossen auf: Diese trendigen «Fake Freckles» gibts auch im grauesten Winter. Selbst für Stubenhocker.

VIDEOS UND INFOS IM INTERNET

Sendung «Einstein»: Was die Märzetüpfli-Haut ausmacht
Heft «Spick»: So entstehen Sommersprossen
Sendung «Wissen macht Ah! - Das Erste»: Woher kommen Sommersprossen?
Fake-Sommersprossen selbst aufsprayen

Hast du auch eine Frage zu einem aktuellen Thema? Dann sende eine E-Mail an: kinderfragen@migrosmedien.ch. Wenn wir deine Frage auswählen, erhältst du eine Migros-Geschenkkarte im Wert von 20 Franken.

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Illustration: Kind vor dem WC

Wieso stinkt mein Bisi nach Spargeln?

Illustration: Kind springt mit Velo über zweites

Das Bauchgefühl

Illustration: Kind am Pupsen

Die Verdauung

Märchenhotel Braunwald

Märchenhaftes Braunwald

Informationen zum Author