17. März 2018

Tenor Simon Jäger mag das Gärtnern

Der Tenor Simon Jäger tourt gemeinsam mit den Kollegen von «I Quattro» mit neuen Liedern durch die Schweiz. Der Künstler besitzt Hunderte von Richard-Wagner-Platten – und er liebt die Auszeiten im Schrebergarten.

Mein Schrebergarten

«Ich bin sehr naturverbunden. Darum geniesse ich es, mindestens ein Mal pro Woche in meinem Schrebergarten zu gärtnern – normalerweise natürlich nicht im Anzug.»

Mein Hobby

«Da ich am Morgen meistens zu Hause bin, koche ich für meine Familie. Mittlerweile bereitet mir das Kochen viel Freude, ich habe mir alles selbst beigebracht. Die Zutaten sind oft Bio oder aus dem Schrebergarten.»

Mein Kater

«Felix lebt erst seit Kurzem bei uns. Er und ich verstehen uns speziell gut. Ohne ihn wäre ich der einzige Mann im Haushalt. Darum bin ich froh, dass er nun ein Teil unserer Familie ist.»

Meine Musik

«Ich höre liebend gern Richard Wagner. Die Leidenschaft begann schon in der Primarschule. Ich besitze weit über 300 Alben, die ich auf einem speziellen Plattenspieler höre. Die Hi-Fi-Anlage war so teuer wie mein Auto.»

Meine Bücher

«Vor dem Einschlafen lese ich als Ausgleich zum hektischen Alltag. Ich bin aber heikel: Die Literatur muss von bester Qualität sein. Marcel Proust ist mein Lieblingsschriftsteller. Ab und zu darf es aber auch ein Comic sein, mit dem ich mich amüsieren kann.»

Meine Familie

«Meine Frau Barbara (47) und meine beiden Töchter Delia (16) und Silja (13) sind mein Leben. Mit ihnen erlebe ich die tollsten Dinge. Und sie unterstützen mich bei allem.»

Mein Lieblingsprodukt

«Diesen Halloumi esse ich jeden Morgen mit meinem Rührei. Ein super Produkt, das mich an wunderbare Ferien in Zypern erinnert.»

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Jeannine Gmelin und ihr Velo

Jeannine Gmelin mag das Extreme

Michael Weinmann

Michael Weinmann hebt gerne ab

Crimer auf dem Liegestuhl

Crimer steht auf Kitsch

Linda Gwerder

Linda Gwerder zeigt ihr neues Zuhause