Schule

Lehrplan 21, Tagesschule, Jahrsgangsklassen? Schlussendlich ist die Beziehung zwischen Lehrperson und Schüler der alles entscheidende Faktor.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Das Smartphone im Unterricht

Handys in den Unterricht einbeziehen

Das totale Handyverbot an Schulen ist Vergangenheit. Vielmehr sollen Lehrpersonen heute den sinnvollen Umgang mit ...

Noten sind Bewertungen von aussen Leser-Beitrag

Zeugniszeit

Migros-Magazin-Leserin Daniela Schlegel schreibt über Schulnoten und wie Eltern dazu beitragen können, deren Wirkung ...

Illu: Luisa lebt in Miami

So lebt Luisa in Miami

In Florida besucht Luisa (15) eine Kunstschule. Sie möchte mal Filmproduzentin werden und dreht jetzt schon mit Freundinnen zusammen schräge Videoclips.

Lagerleben ist für einige Kinder Spass

Damit Heimweh daheim bleibt

Die Sehnsucht nach dem Daheim kann Kindern den Appetit verderben, den Schlaf rauben und gar die Freude am Skilager ...

Farben statt Ziffern: Im Schulhaus Rotmonten-Gerhalde

Eine Schule mit Farben statt Noten

Schüler wollen wissen, wo sie mit ihren Leistungen stehen. Braucht es dazu wirklich Noten? Eine Schule in St. Gallen ...

Hochbegabter vor der Wandtafel Leser-Beitrag

Hochbegabung - Hochsensibilität

Wenn sich Kinder durch aussergewöhnliche Fähigkeiten manchmal im Weg stehen ...

Nils liest mit einem Zapfen im Mund.

Wie Buben leichter lesen lernen

Buben lesen weniger gern und gut als Mädchen, belegt die Pisa-Studie. Massgeschneiderte Förderprogramme wie «Bewegte Geschichten» sollen Abhilfe leisten. Den Jungs gefällts und hilfts.

Hausaufgaben

Hausaufgaben

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» wird der Grosse vom inneren Schweinehund besiegt.

Zwischen Pflicht und Kür

Schweizer Gymnasien verlangen eine Maturaarbeit. Die Themen sowie die Ideen und das Engagement der Schüler scheint grenzenlos. Fünf Maturanden präsentieren ihre erfolgreichen Projekte.

der erste Schultag Leser-Beitrag

Gedanken zum ersten Schultag

Wenn das Kind nicht gleich am ersten Tag alles kann... Daniela Schlegels offener Brief zum Schulbeginn.

Weiter
Jessica Boss

Lehrabschluss dank Case Management

Viele Jugendliche schaffen den Berufsabschluss nicht, weil ihnen die Probleme über den Kopf wachsen. Der Bund setzt auf Case Management – bei Jessica Boss mit Erfolg.

Kinder laufen oft mit Markenklamotten herum  (Illustration Nicolas Bischof)

Pros und Kontras zur Schuluniform

Häufig entwickelt sich Gruppendruck in Schulklassen noch immer wegen der Bekleidung. In der Schweiz war das Thema Schuluniform schnell erledigt – warum eigentlich? Die Argumente.

Leser-Beitrag

Drei Wochen an ghanaischer Schule

Die 16-jährige Esrea Camenzind aus Luzern besuchte während drei Wochen ihren Grossvater in Ghana. Ein Erlebnisbericht.

Informationen zum Author

Davide Carls, umgeben von seinen Schülern und ihren iPads

Der iPad-Coach

Bei Davide Carls organisieren sich die Schüler selbst. Sie arbeiten mit iPads im Online-Klassenzimmer.

der erste Schultag Leser-Beitrag

Gedanken zum ersten Schultag

Wenn das Kind nicht gleich am ersten Tag alles kann... Daniela Schlegels offener Brief zum Schulbeginn.

Illu: Luisa lebt in Miami

So lebt Luisa in Miami

In Florida besucht Luisa (15) eine Kunstschule. Sie möchte mal Filmproduzentin werden und dreht jetzt schon mit Freundinnen zusammen schräge Videoclips.

André Müller

Klingonisch-Sprachkurs für Touristen

Wer auf dem Planeten der Klingonen Ferien machen möchte, sollte über ein paar Sprachkenntnisse verfügen. Mithilfe von André Müller, Kursleiter an der Klubschule, lernen wir die wichtigsten Ausdrücke.

Lehrerin Lotti Berner posiert vor der Wandtafel

Die Langzeitlehrerin

Nach 40 Jahren ist Lotti Berner in den Ruhestand getreten. Sie hat viele Schulreformen erlebt, unverändert wichtig ist aber geblieben: die persönliche Beziehung zu den Schülern.

Hausaufgaben

Hausaufgaben

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» wird der Grosse vom inneren Schweinehund besiegt.

Nils liest mit einem Zapfen im Mund.

Wie Buben leichter lesen lernen

Buben lesen weniger gern und gut als Mädchen, belegt die Pisa-Studie. Massgeschneiderte Förderprogramme wie «Bewegte Geschichten» sollen Abhilfe leisten. Den Jungs gefällts und hilfts.

Weiter