Migros

Neues aus der Migros und den Genossenschaften.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Heri ist einer von vier Afrikanischen Elefanten im Basler Zolli

Ein Tag in drei Zoos

Wir haben den Basler Elefanten Heri, ein Waadtländer Bartgeierpaar und die Zürcher Koala-Dame Maisy besucht. Mit der Animal Planet Mania der Migros gibts Gratis-Zooeintritte für Familien gratis.

Reife Banane

Gegen Food Waste

Was passiert mit verderblichen Esswaren, die bis Ladenschluss nicht verkauft sind? Mitarbeitenden im Supermarkt beim Bahnhof St. Gallen tun alles, um Verschwendung zu vermeiden.

Nico Arquint und Nico Kobler

Wettkampf der IT-Lernenden

Die beiden Migros-Lehrlinge Nico Arquint und Nico Kobler zählen landesweit zu den besten ihres Fachs. Im kommenden Jahr werden sie bei den Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills antreten.

Der vollelektrische Lastwagen

Lastwagen auf Samtpfoten

Seit wenigen Wochen testet die Migros den ersten vollelektrischen Lastwagen. Das innovative Schwergewicht liefert Lebensmittel emissionsfrei an die Supermärkte.

Informationen zum Author

Fruchtgummi-Tierchen

Das schönste Fruchtgummi-Tierli

Es gibt mehr als Gummibärli: Andere Figuren sind genauso süss. Die Leserinnen und Leser des Migros-Magazins haben ...

Informationen zum Author

Lachs

Fisch aus nachhaltiger Zucht

Die Migros verkauft Zucht-Frischlachs neu mit dem Siegel ASC, auch M-Budget-Rauchlachs. Das Migros-Magazin beantwortet häufige Fragen zum Fischkonsum.

Informationen zum Author

Elena Moosmann

Liebäugeln mit Olympia

Elena Moosmann ist die Schweizer Golf-Hoffnung, ihre Karriere begann im Migros Golfpark Holzhäusern. Ein Höhepunkt wäre ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.

Fabrik und Frau

Bei den Kleidermachern der Migros

Die Arbeitskleidung des Migros-Personals fällt auf. Genäht werden die bunten Hemden und T-Shirts in einem Familienunternehmen in Nordmazedonien. Auf Betriebsbesichtigung in Ohrid.

Djily Gueye

Der Rabattprofi

Djily Gueye, Strandverkäufer auf Mallorca, erobert mit Berner Dialekt und Cumulus-Rabatt die Herzen vieler Schweizer Touristen. Wer ist der Mann?

Die Schriftzeichen auf Xiaoshi Bings Bluse bedeuten «Shopping Guide»

Chinesen im Reich der Migros

Täglich besuchen Tausende von Touristen aus China Luzern. In der Migros-Filiale Schweizerhof begrüsst Xiaoshi Bing ...

Weiter
Regisseur Daniel Schweizer

Ausgezeichneter Dokfilm über den Rohstoffhandel

Vor drei Jahren gewann «Trading Paradise» den CH-Dokfilm-Wettbewerb des Migros-Kulturprozents. Am 21. September kommt der Film in die Deutschweizer Kinos. Im Fokus von Regisseur Daniel Schweizer...

Klubschul-Angebot aus 75 Jahren

Wissen für alle

Die Klubschule Migros wird 75 Jahre alt. Ob bei Informatiklehrgängen oder Aerobic-Kursen – sie war ihrer Zeit stets ...

Holz statt Benzin

Während des Zweiten Weltkriegs blieben die Migros-Verkaufswagen dank Holzvergasern in Fahrt.

Migros-Verteilzentrum aus dem Jahr 1931

Logistik im Bonsai-Format

Wir zeigen dir das erste Migros-Verteilzentrum aus dem Jahr 1931. Verglichen mit heute wirkt der Betrieb wie eine Puppenstube.

1950er: Kunden decken sich bei einem Migros-Verkaufswagen mit Waren ein

Als der Winter noch weiss war

Shopping im Tiefschnee: Dieses Bild aus den 1950er-Jahren zeigt, wie beschwerlich der Gang zur Migros früher sein konnte.

Bruno Stauffer, Dinah Marti, Hilde Stauffer, Bea Haupt, Rahel Marti und Nadine Marti (v.l.)

Der Trumpf des rollenden M

Mit dem erfolgreichen Migros-Verkaufswagen begann in den 1940er-Jahren die Kundenbeziehung der Familie Stauffer zum orangen M: Seit drei Generationen sind sie treue Kunden.

Berliner Migros-Verkaufswagen 1932

Vor der Katastrophe

In der Zwischenkriegszeit gab es auch in Berlin Migros-Verkaufswagen. Doch der Aufstieg der Nazis stoppte das Experiment.

Eine Migros-Kundin freut sich über die günstigen Schnittblumen

Blumen fürs Volk

Seit 70 Jahren verkauft die Migros Schnittblumen. Als sie 1947 ungewöhnlich günstige Rosen und Nelken anbot, stürmte die Kundschaft die Läden.

Gottlieb Duttweiler Ende der 40er-Jahre im Nationalrat

Rebell im Bundeshaus

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler war als Parlamentarier in Bern bisweilen verärgert über den Politbetrieb. Einmal zerschlug er gar aus Protest Fensterscheiben.

Gottlieb Duttweiler in seinem Fiat Topolino

Grosser Mann mit kleinem Auto

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler hielt nichts von Protz und Pomp. Darum fuhr er privat einen winzigen Fiat Topolino.

Zurück Weiter