Gesellschaft

Welchen Einfluss aktuelle Themen wie die technische Entwicklung, Social Media und die Digitalisierung auf die Gesellschaft in der Schweiz haben.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Anna Thommen, Lorenz Nufer, Peter Zwierko

Auch ganz normale Menschen können etwas bewirken

Anna Thommens neuer Film «Volunteer» über Schweizer Flüchtlingshelfer feiert am Zurich Film Festival Premiere. Die Regisseurin arbeitet bereits an neuen Projekten und freut sich über einen...

Bänz Friedli (Bild: Vera Hartmann)

Mit zunehmender Jugend

Bänz Friedli (54) hört Bob Dylan und Breitbild. Hier kannst du dich mit dem Kolumnisten und seinen Leser*innen austauschen und findest die vom Autor gelesene Hörkolumne.

Roberto Zanetti und Karin Supersaxo Freiburghaus

Die Newcomerin und der Alte Hase

Wir treffen Kandidierende, die am 20. Oktober ins Parlament gewählt werden wollen. Trotz aller Differenzen sollen sie sich auf einen Vorstoss einigen und für ein gemeinsames Essen einkaufen. Diese...

Tisch in einer Turnhalle

Die OSZE sieht sich nicht als Schulmeister

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE schickt dieses Jahr keine Wahlbeobachter in die ...

Sticker: More love, less fear

Sex, Drugs & Bandenmorde

Unsere Stadt-Land-Kolumnistin findet: Für niemanden ist die Stadt so sicher wie für Landkinder. Auch wenn ihre Eltern das Gegenteil denken.

Informationen zum Author

Grosse Beute: Autorin Yvonne Samaritani sucht mit ihrer Familie im Wald regelmässig Pilze.

Goldstücke im Wald

Ob Steinpilze oder Eierschwämmli: Unsere Wälder geben wunderbare Delikatessen her. Sie zu suchen, ist noch besser als wellnessen. Und so findet man sie.

Bänz Friedli (Bild: Vera Hartmann)

Sylvain wird berühmt

Bänz Friedli (54) hat Tennis geschaut. Hier kannst du dich mit dem Kolumnisten und seinen Leser*innen austauschen und findest die vom Autor gelesene Hörkolumne.

Stefan Klute

Der Abbruchexperte

Stefan Klute macht etwas, das es in der Schweiz bisher noch nicht gegeben hat: Der deutsche Diplomingenieur baut mit dem KKW Mühleberg ein Kernkraftwerk zurück.

Kai Strittmatter

Wie China den Westen herausfordert

Der Wettbewerb der Systeme ist zurück, sagt der Sinologe und ehemalige China-Korrespondent Kai Strittmatter. Er hat erlebt, wie das chinesische Regime den Überwachungsstaat immer weiter...

Sarina Arnold mit kirgisischem Spaltkind

Hoffnung trotz Fehlbildung

In Kirgistan kommen jedes Jahr rund 500 Kinder mit einer Gesichtsspalte zur Welt. Eine Schweizer Stiftung hilft den Kleinen im mausarmen Land.

Zurück Weiter
Daniel Dettling

Die Rechtspopulisten haben ihren Zenit überschritten

In den meisten europäischen Ländern sinkt und stagniert der Wähleranteil der Populisten, sagt Zukunftsforscher Daniel Dettling.

Jugendliche demonstrieren für eine griffige Klimapolitik.

Stimmung machen für gutes Klima

Tausende Jugendliche in der ganzen Schweiz legen die Schulbücher zur Seite, greifen sich Plakate mit Parolen und gehen auf die Strasse. Sie wollen nicht die Welt verändern, sie wollen sie retten –...

Sarina Arnold mit kirgisischem Spaltkind

Hoffnung trotz Fehlbildung

In Kirgistan kommen jedes Jahr rund 500 Kinder mit einer Gesichtsspalte zur Welt. Eine Schweizer Stiftung hilft den Kleinen im mausarmen Land.

Welche Betrugsmasche?

Alt und ausgetrickst

Ältere Menschen sind oft Opfer von Betrügern, die ihnen Dinge oder Dienstleistungen andrehen, sie bestehlen oder überlisten. Fünf exemplarische Fälle machen deutlich, wo Gefahren lauern.

sdsd

Dem Kind meinen Glauben vermitteln?

Eltern leben den Kindern ihre Werte vor – auch in Sachen Religion. Theologe Stefan Wartburg erklärt, wie auch ...

Laso Schaller beim Klippensprung-Wettkampf

Laso Schaller ist immer auf dem Sprung

Er ist auf der ständigen Suche nach Herausforderungen: Laso stürzt sich von 30 Meter hohen Klippen und erklimmt vereiste Wasserfälle. Ein Leben am Abgrund.

Kerem Adıgüzel und Adis Ugljanin

Im Einsatz für einen aufgeklärten Islam

Muslime kennen ihre Religion zu wenig und folgen oft unkritisch religiösen Autoritäten, finden Kerem Adıgüzel und Adis Ugljanin. Mit ihrem Verein «Al-Rahman – mit Vernunft und Hingabe» wollen sie...

Italiener

Diese Italiener kamen, um zu bleiben

Unsere liebste Feriendestination, unsere bevorzugte ausländische Küche, unsere grösste Einwanderergruppe, mit der ...

Mafalda hat  Verbrennungsnarben im Gesicht.

Gegen die Blicke anlächeln

Mafalda hat seit zehn Jahren Verbrennungsnarben, Gian ist mit einer Gefässfehlbildung auf die Welt gekommen. Beide sind für ihr Leben gezeichnet – und haben sich mit ihrem Stigma gut arrangiert.

Kai Strittmatter

Wie China den Westen herausfordert

Der Wettbewerb der Systeme ist zurück, sagt der Sinologe und ehemalige China-Korrespondent Kai Strittmatter. Er hat erlebt, wie das chinesische Regime den Überwachungsstaat immer weiter...

Weiter