Gesellschaft

Welchen Einfluss aktuelle Themen wie die technische Entwicklung, Social Media und die Digitalisierung auf die Gesellschaft in der Schweiz haben.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Bänz Friedli (Bild: Vera Hartmann)

Es feins Käfeli

Bänz Friedli sagt «Nein, danke!». Hier kannst du dich mit ihm oder anderen Leser(inne)n austauschen und die vom Autor selbst gelesene Hörkolumne herunterladen.

Wolkenkratzer

Ich kratze an den Wolken

Unsere Stadt-Land-Kolumnistin arbeitet seit Kurzem im 18. Stock – so hoch hinaus ist sie auf dem Land nie gekommen.

Informationen zum Author

MV San Gottardo in der Arktis

«Swiss Arctic Project» – mit einer Idee gegen den Klimawandel

Kälte mag er eigentlich nicht. Trotzdem reist Charles Michel mit seiner Frau Doris in die Arktis, um gegen den Klimawandel zu kämpfen. Ihr gemeinsames «Swiss Arctic Project» wirft mediale Wellen,...

Madame Frigo

Zehn mutige Ideen «made in Switzerland»

Kühlschränke in der Öffentlichkeit aufstellen, Millenials ins Museum locken und das Auto durch elektrische Lastenvelos ersetzen: Überzeugende Ideen wie diese machen die Schweiz ein bisschen besser...

Informationen zum Author

Die einzigartige «Trockenmauerlandschaft» der Piottino-Schlucht

Kunstwerk aus Stein

Der Natur abgerungen: Trockenmauern ermöglichten während Jahrhunderten die einzigen befestigten Strassen über den Gotthard. Ein kleiner Verein hat die einzigartigen Zeitzeugen für die Nachwelt...

Illustration: Virtuelle Realität

Das GDI ist der Zukunft auf der Spur

Werden wir bald kein Fleisch mehr essen? Verschlingt das Internet die traditionellen Geschäfte? Leben wir in Zukunft als codierte Wesen? Mit solchen Fragen beschäftigt sich das Gottlieb Duttweiler...

Herbert Grönemeyer

«Unglück hat dummerweise keinen Sinn»

Der Musiker Herbert Grönemeyer war in seinem Leben schon überglücklich und todtraurig. Manchmal hat er aber auch banalere Gefühle. Gerade ist «Tumult» erschienen – ein sehr politisches Album, das...

Informationen zum Author

Gottlieb Duttweiler

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Genossenschaftsidee, politisches Engagement, «Christentum der Tat», Kulturprozent: Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler war nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch und kulturell wegweisend.

Informationen zum Author

Tavolata bei Erna Plüss

Tischrunden für Senioren

Gemeinsam essen, reden und lachen: Das ist das Ziel des Projekts Tavolata. Ein Besuch bei der mittäglichen Tafelrunde von Erna Plüss in Turgi AG.

Zwillingsschwestern Hildegard Harderund Elfriede Schönenberger

Wie Pech und Schwefel

In der Schweiz kommen immer mehr Zwillinge zur Welt. Drei ganz unterschiedliche Paare haben uns aus ihrem Leben erzählt. Eins haben alle gemeinsam: Sie können nur schwer ohne einander sein.

Zurück Weiter
Polizist und Krimischreiber: Peter Mathys

Ein Polizist recherchiert

Der Zürcher Jungpolizist Peter Mathys erfährt, dass gegen einen angeblich pädophilen Gerichtspräsidenten ermittelt wird. Das Verfahren wird eingestellt. Jahre später schreibt er einen Krimi darüber.

Roberto Saviano spricht über die Mafia

Roberto Saviano lebt im Kopf eines Mafiabosses

Seit er in seinem Buch «Gomorrha» die Machenschaften der Camorra beleuchtet hat, lebt Roberto Saviano im Untergrund ...

Rahel und Jürg Maurer

Dämonen: mehr als Schauergeschichten?

Rahel Maurer war der langwierigste Exorzismus-Fall, den der Heilsarmeeoffizier Beat Schulthess je hatte. In ihr befand sich eine Vielzahl von Dämonen, die einzeln bekämpft werden mussten. Davon...

Jonas Lüscher mobilisiert gegen den Nationalismus

Der Schweizer Schriftsteller plant am 13. Oktober in ganz Europa Kundgebungen. Er hofft auf 5 Millionen Teilnehmende.

Beat Schulthess beim Befreiungsdienst

Im Kampf mit finsteren Mächten

Heilsarmeeoffizier Beat Schulthess betet schon seit 30 Jahren mit Leuten, die glauben, von Dämonen besetzt zu sein. Und generell registrieren die Kirchen eine erhöhte Nachfrage nach Exorzismen.

In Thailand essen Luke und Simon Hörnli

Die zehnjährigen Zwillinge Luke und Simon leben in Thailand recht mondän, gleichzeitig aber auch wie zwei ganz normale Lausbuben.

Armin Stadelmann mit seinen Söhnen Matteo (links) und Aaron auf der Luzerner

Wenn der Vater mit den Söhnen

Als Alleinerziehender zählt Armin Stadelmann zu einer Minderheit. Vorurteile und Einschränkungen gehören für den Teilzeitlehrer zum Alltag.

Mafalda hat  Verbrennungsnarben im Gesicht.

Gegen die Blicke anlächeln

Mafalda hat seit zehn Jahren Verbrennungsnarben, Gian ist mit einer Gefässfehlbildung auf die Welt gekommen. Beide sind für ihr Leben gezeichnet – und haben sich mit ihrem Stigma gut arrangiert.

Laso Schaller beim Klippensprung-Wettkampf

Laso Schaller ist immer auf dem Sprung

Er ist auf der ständigen Suche nach Herausforderungen: Laso stürzt sich von 30 Meter hohen Klippen und erklimmt vereiste Wasserfälle. Ein Leben am Abgrund.

Leben mit Asperger

Jahrelang wusste Margrit Dobler nicht, warum sie und ihr Mann Franz dauernd aneinander vorbeiredeten. Dann wurde bei ihm das Asperger-Syndrom festgestellt.

Weiter