Gesellschaft

Welchen Einfluss aktuelle Themen wie die technische Entwicklung, Social Media und die Digitalisierung auf die Gesellschaft in der Schweiz haben.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Geschirr

Der Schleppesel vom Land

Unsere Stadt-Land-Kolumnistin nimmt «Zum Mitnehmen»-Schilder manchmal zu ernst – und packt mehr ein, als sie eigentlich tragen kann.

Informationen zum Author

Eine Kaktus-Gruppe grenzt einen einzelnen Kaktus aus

Zeichen setzen gegen Ausgrenzung

Fachstellen registrieren eine Zunahme von Rassismusvorfällen – vor allem am Arbeitsplatz und in der Schule.

Werner Thomas

Werner Thomas tanzt mit den Enten

Er ist der wohl grösste Hit, den die Schweiz je hervorgebracht hat: der «Ententanz». Der Ohrwurm wurde über 40 Millionen Mal verkauft und unzählige Male gecovert. Sein Thurgauer Erfinder zehrt noch...

Überbleibsel von früher? Leser-Beitrag

Weichen neu stellen

«Es esch jo nor es chlises Träumli gsi.» Leser Florian Riner stellt sich vor, wie es in Zukunft auch sein könnte ...

Lachende Frau mit Falten

Kampf gegen Falten

Das Wort «Jung» ist bei Schönheitsexperten mittlerweile verpönt. Heute will man ein «optimiertes» Alter. Im Video geben zwei Experten Tipps gegen Falten.

Mini Cooper Leser-Beitrag

Wo nimmst du dich für andere zurück?

Oft verleugnen wir unser Potenzial, damit es anderen besser geht!

Alter Baum Leser-Beitrag

Alte Bäume

Leser Florian Riner fragt sich: Ist der Familienzusammenhalt im Alter nur eine Illusion?

Studentin macht einen Dab

Wann bist du zu alt fürs Studium?

An vielen Orten gibts für Studenten reduzierte Ticketpreise. Teilweise mit fragwürdigen Alterslimiten, findet unsere Kolumnistin.

Hund im (Vor-)Frühling Leser-Beitrag

Gedanken zum Frühling

Unser Leser Florian Riner macht sich zum Frühlingsbeginn Gedanken zum (Menschen als) Alphatier.

Geschichten aus dem Unruhestand

Sie haben das Rentenalter längst erreicht und machen dennoch mit Leidenschaft weiter – im Modelbusiness, in der Freiwilligenarbeit, in der Politik oder als Paar, das es mit fast 80 noch mal wissen...

Weiter
Polizist und Krimischreiber: Peter Mathys

Ein Polizist recherchiert

Der Zürcher Jungpolizist Peter Mathys erfährt, dass gegen einen angeblich pädophilen Gerichtspräsidenten ermittelt wird. Das Verfahren wird eingestellt. Jahre später schreibt er einen Krimi darüber.

Roberto Saviano spricht über die Mafia

Roberto Saviano lebt im Kopf eines Mafiabosses

Seit er in seinem Buch «Gomorrha» die Machenschaften der Camorra beleuchtet hat, lebt Roberto Saviano im Untergrund ...

Rahel und Jürg Maurer

Dämonen: mehr als Schauergeschichten?

Rahel Maurer war der langwierigste Exorzismus-Fall, den der Heilsarmeeoffizier Beat Schulthess je hatte. In ihr befand sich eine Vielzahl von Dämonen, die einzeln bekämpft werden mussten. Davon...

Beat Schulthess beim Befreiungsdienst

Im Kampf mit finsteren Mächten

Heilsarmeeoffizier Beat Schulthess betet schon seit 30 Jahren mit Leuten, die glauben, von Dämonen besetzt zu sein. Und generell registrieren die Kirchen eine erhöhte Nachfrage nach Exorzismen.

In Thailand essen Luke und Simon Hörnli

Die zehnjährigen Zwillinge Luke und Simon leben in Thailand recht mondän, gleichzeitig aber auch wie zwei ganz normale Lausbuben.

Armin Stadelmann mit seinen Söhnen Matteo (links) und Aaron auf der Luzerner

Wenn der Vater mit den Söhnen

Als Alleinerziehender zählt Armin Stadelmann zu einer Minderheit. Vorurteile und Einschränkungen gehören für den Teilzeitlehrer zum Alltag.

Lisa Stutz von «Stadt, Land, Stutz» wundert sich.

Das Ding mit dem Duzen

Mit wem per Du, mit wem per Sie? Die Problematik ist bekannt. Auf dem Land kann ein Du-Sie-Fehler jedoch verheerende Folgen haben.

Informationen zum Author

Leben mit Asperger

Jahrelang wusste Margrit Dobler nicht, warum sie und ihr Mann Franz dauernd aneinander vorbeiredeten. Dann wurde bei ihm das Asperger-Syndrom festgestellt.

Maura Stocker

Auszug ohne Kind

Mütter, die ohne das Kind zu Hause ausziehen? Ein Tabuthema: Schnell haftet ihnen das Etikett Rabenmutter an. Drei betroffene Frauen berichten.

Ylenia

Aus dem Leben gerissen

Vor zehn Jahren ist die kleine Ylenia verschwunden. 47 Tage später fand man ihre Leiche. Der Verlust hat ihre Mutter Charlotte Lenhard gezeichnet.

Weiter