Geschichte

Die Geschichte der Schweiz und ihre heutige Bedeutung. Bekannte Historiker im Gespräch.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Schaffhausen 1944

Als US-Fliegerbomben auf die Schweiz fielen

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Zwar war die Schweiz nicht direkt involviert, wurde aber versehentlich trotzdem ab und zu bombardiert.

Jakob Tanner

Wie sich die Schweiz in der Nachkriegszeit entwickelte

Die Schweiz habe bei Kriegsende 1945 fast irreal intakt gewirkt, doch ihr Ruf sei ziemlich ruiniert gewesen, sagt der Historiker Jakob Tanner.

29. Februar

Wenn der Februar 29 Tage hat

Warum brauchen wir Schaltjahre? Haben sie Vorteile? Oder leidet jemand darunter? Wissenswertes und Schmunzelgeschichten rund um den 29. Februar.

Autor Franz Hohler, Regisseur Micha Lewinsky, ehemalige Zürcher Grünen-Stadträtin Monika Stocker, Filmemacher Samir, Kabarettist Victor Giacobbo und Grünen-Politikerin Rosmarie Bär

Der Skandal, der die Schweiz erschütterte

Micha Lewinskys neuer Film «Moskau Einfach!» führt zurück ins Jahr 1989, als Hunderttausende in der Schweiz entdeckten, dass sie überwacht und fichiert worden waren. Prominente haben für uns in...

Simon Bussinger

Schutzengel des Papstes

Zwei Jahre lang diente Simon Bussinger dem Heiligen Vater in Rom. Das Migros-Magazin hat den jungen Schweizergardisten während seinen letzten Diensttagen durch den Vatikan begleitet.

Viel Himmel und viel Wasser bekommt man auf dieser Flussreise zu sehen.

Alles im russischen Fluss

Unberührte Natur, idyllische Dörfer und geschichtsträchtige Orte: Die Flusskreuzfahrt von Moskau nach St. Petersburg ...

Entdeckungsreise: Hans Minder zeigt Robin und Bill O’Hearn das Dorf Eggiwil und die Bauernhöfe, auf denen Robins Vorfahren gelebt haben könnten.

Wo the Bixlers noch die Bichsels waren

In Eggiwil sucht die US-Amerikanerin Robin O’Hearn nach Spuren ihrer Vorfahren. Ihr Urahne Jakob Bichsel ist vor rund 180 Jahren aus dem Emmental nach Ohio ausgewandert.

Donald Trump und Xi Jinping

Kapitalismus in der Krise?

Donald Trump hat recht mit seiner harten Haltung gegenüber China, sagt Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann. Aber er rechnet nicht mit einer Einigung, sondern einer wirtschaftlichen Entflechtung...

Olaf Hille

Von der DDR in die Schweiz

Vor 30 Jahren besiegelte der Fall der Berliner Mauer das Ende des Kalten Kriegs. Rund um dieses historische Ereignis spielten sich unzählige dramatische Schicksalsgeschichten ab.

Minh im Plastikblumenladen

Berlin für Entdecker

Drei Berliner laden uns ein, weniger bekannte Seiten der deutschen Hauptstadt kennenzulernen: die Geheimnisse von Pankow, grüne Fussgängerpfade mitten in der Stadt und das Klein-Vietnam im alten...

Weiter
drei Kinder in einer Migros-Filiale der 50er-Jahredrei Kinder in einer Migros-Filiale der 50er-Jahre

Kleine Kunden

In der Frühzeit der Migros wollten sich manche Erwachsene auf keinen Fall in Gottlieb Duttweilers Läden sehen lassen. Lieber schickten sie ihre Kinder zum Einkaufen.

Als die Vinylplatte top modern war

Einst sorgte die Migros-Tochter Ex Libris dafür, dass LPs für alle erschwinglich wurden. Doch auch heute noch hat sie Vinylplatten in ihrem riesigen Online-Sortiment.

Der orange Ohrwurm

1975 feierte die Migros ihren 50. Geburtstag und schenkte sich selber eine Hymne. Die Melodie ist bis heute ein Ohrwurm.

Werbespot aus dem Jahr 1967 / Quelle: Youtube, MGB-Archiv

Einkaufen ohne Augenbinde

Vor einem halben Jahrhundert führte die Migros das Verkaufsdatum ein. Der Werbespot zu dieser Pioniertat ist manchen Kunden noch heute in Erinnerung.

Simon Bussinger

Schutzengel des Papstes

Zwei Jahre lang diente Simon Bussinger dem Heiligen Vater in Rom. Das Migros-Magazin hat den jungen Schweizergardisten während seinen letzten Diensttagen durch den Vatikan begleitet.

Die Fitness-Revolution

Am Anfang des heutigen Körperkults stand die Aerobic-Welle der 80er-Jahre. In der Klubschule Migros liess sich die Sportart erlernen, als sie noch brandneu war.

Bauern bei der Tomatenernte im Tessin der 30er

Als das Tessin arm war

Noch in der Zwischenkriegszeit war die Südschweiz keine Postkartenidylle, sondern eine bitterarme Region. Die Migros half in den 30er-Jahren, indem sie grosse Mengen von Tessiner Tomaten kaufte.

Marie-Louise (Josiane Hegg) im gleichnamigen Kinodrama

Vergessene Filmperle

Das Flüchtlingsdrama «Marie-Louise» war 1946 der erste Schweizer Film, der einen Oscar gewann. Ohne die Migros hätte das Werk kein Publikum gefunden.

Migros-Mitarbeiterinnen in den 50er-Jahren

Schöner Einkaufen

In den 50er-Jahren verwandelten sich die Migros-Filialen von blossen Warenlagern zu durchdachten Einkaufswelten.

Die Migros sticht in See

Vor 65 Jahren lief der Migros-Hochseefrachter «Adele» vom Stapel. Gottlieb Duttweiler hatte das Schiff nach seiner Frau benannt.

Zurück Weiter