Geld

Macht Geld glücklich? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Unsere Tipps helfen dir, es zumindest clever zu verwalten.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Staunen über das Hoch der US-Börsen

2018 – ein unruhiges Börsenjahr

Mit Finews.ch sucht die Migros Bank das Finanzwort des Jahres 2018. Thomas Pentsy, Markt- und Produktanalyst, hilft ...

Max Schneider

Mit dem Jugendlohn das Budget im Griff

Handy, Kleider, das Abo für den Bus. Dafür braucht es mehr als Sackgeld – einen Lohn. Max, Eleonora und Leonardo haben Erfahrung mit dem eigenen Einkommen.

Ratlos nach der Kündigung

Wegen der Vorsorge ratlos nach der Kündigung

Worauf gilt es in Sachen Vorsorge zu achten, wenn das Arbeitsverhältnis unvorhergesehen endet? Die Tipps von ...

Illustration: Polizist schreibt in den Pool springendes Kind auf

Verbote

Monica Müller (44) meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren ...

Wettender

Wenn Sportwetten süchtig machen

Wenn ein Tor fällt, jubeln die einen und fluchen die anderen. Doch manche Fans sind vom Gewinnen regelrecht abhängig – denn es geht um Geld. Eine neue Kampagne macht nun auf die Spielsucht bei...

Informationen zum Author

Waage aus Steinen

Mehr Stabilität dank Rebalancing

Der Erfolg der Anlagestrategie hängt wesentlich von der Aufteilung des Portfolios ab. Tipps und Hinweise von Thomas ...

Hypothekenlast vor der Pensionierung senken?

Das Eigenheim im Alter ist keine Hypothek

Wenn mit der Pensionierung das Einkommen sinkt, tangiert das auch die Tragbarkeit von Hypotheken. Mit frühzeitigen Massnahmen kann diese verbessert werden.

Frühpensionierung ist teuer – oft zu teuer. Eine Alternative bietet die schrittweise Teilpensionierung.

Schrittweise in den Ruhestand

Eine Frühpensionierung ist teuer – oft zu teuer. Eine Alternative bietet die schrittweise Teilpensionierung.

Zinsen der Eidgenossen sind wieder im Abwärtstrends

Zinsen sind wieder im Abwärtstrend

Irina Martín, Ökonomin bei der Migros Bank, erklärt, warum die Zinsen bereits wieder im Sinkflug sind.

Matthias Mölleney

Gehört Machtmissbrauch zur Managermentalität?

Die Anschuldigungen gegen die Führungskräfte von Raiffeisen und Postauto wiegen schwer. Der Ex-Swissair-Personalchef und Wirtschafts-Experte Matthias Mölleney beurteilt die Fälle.

Weiter
Radio hören

Der Grüntee und die Billag

Bänz Friedli rechnet sich einen Vorteil aus. Hier kannst du dich mit anderen Lesern austauschen und die vom Autor ...

Illustration: Polizist schreibt in den Pool springendes Kind auf

Verbote

Monica Müller (44) meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren ...

Karriere-Ping-Pong

Karriere-Ping-Pong

Die Arbeitswelt ist ein hartes Pflaster. Das weisst du genauso gut wie ich. Darum sammele ich Tipps und Tricks, frage Experten – und dich! Wie sind deine Erfahrungen zwischen Studium und Karriere?...

Geld gewinnt eine andere Bedeutung

Ein Konto für die Kommune

Sieben Erwachsene, drei Kinder, ein gemeinsames Guthaben: In einem alten Schloss in der Nähe von Bern wagt eine WG ...

Illustration: Sparschwein mit Panini-Bild

Sparschwein

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» wird sie vom Panini-Hype erfasst.

Das Bezahlsystem Revolut

Die virtuelle Kreditkarte

Bargeldloses Bezahlen bekommt eine neue Dimension: Mit dem Zahlsystem Revolut lässt sich per Handy unkompliziert einkaufen und Geld wechseln. Einen Haken gibt es aber noch.

Milkshake mit Topping

So geht Steuern sparen

Wusstet ihr, dass man mit Homeoffice Steuern sparen kann? Diesen und weitere Tipps hat Redaktorin Melanie für euch zusammengetragen. Gutes Sparen!

Tobi Schwarzentruber und Silvio Freund (links) mit dem «Basler Dybli»

Alles andere als abgestempelt

Ist Briefmarkensammeln nur etwas für Rentner? Falsch. Die jungen Luzerner Tobi Schwarzentruber und Silvio Freund handeln als Profis mit den kleinen Vierecken.

Gisbert Bultmann

Erben führt fast immer zum Streit

Kaum etwas im Leben ist schwieriger, als friedlich das Erbe zu regeln. Daran ändert auch die geplante Reform des Schweizer Erbrechts nichts, sagt Gisbert Bultmann, Notar.

Informationen zum Author

Karin Keller-Sutter und Ruth Humbel

Der grosse Streit um 70 Franken

Am 24. September steht mit der Rentenreform eine der wichtigsten Abstimmungen seit Langem an. Befürworterin Ruth Humbel und Gegnerin Karin Keller-Sutter kreuzen die Klingen.

Weiter