Garten

Tipps und Tricks rund ums Säen, Jäten, Giessen, Züchten und Ernten. Trendthemen: Urban Gardening, Hochbeete, Upcycling und Naturgärten.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Glühwürmchen im Wald

Bedrohte Insektenwelt

Rund 40 Prozent aller Insektenarten in der Schweiz sind gefährdet: Zersiedelung, Pestizide und Lichtverschmutzung machen ihnen zu schaffen.

Ingrid Ritter bietet auch Workshops an, in denen man flechten lernt.

Ein Garten für Mensch und Tier

Ihren verwunschenen Garten von 5000 Quadratmetern teilt Ingrid Ritter gern: mit wildfremden Gästen, angekündigten Besuchern, aber auch mit vielen Tieren. Sogar Hirsche naschen mit Vergnügen bei ihr.

Typisch Permakultur: Kohlköpfe als Winterbepflanzung und gemulchter Boden

Schlaraffenland im Appenzell

Diese Fülle! Mit Gemüsen und Früchten aus seinem Garten in Herisau beglückt Kurt Forster all seine Verwandten. Aus ...

Regula Jäger im Wald

Naturerlebnis statt Coiffeursalon

Regula Jaeger hatte eines Tages genug vom Haareschneiden im Coiffeursalon. Ihre neue Berufung findet sie in der Natur.

Lina Ott und ihre Familie im Garten vor ihrem Bauernhaus

Ein ordentliches Chaos

Im Garten von Lina Ott werden viele Hände dreckig und viele Gemüter glücklich. Das Geheimnis: gute Fügung, aber auch viel Arbeit.

Markus und Tochter Jael lieben es, gemeinsam im Garten zu werkeln.

Ein einig Volk von Freistilgärtnern

Mitten im Städtchen Bremgarten ist innert weniger Monate eine grün-bunte Oase aus dem unbebauten Boden geschossen. Der «Freistilgarten» ist Werk und Treffpunkt einer Gruppe von Idealisten.

Giesskanne

Clever giessen

Pflanzen brauchen Wasser, jetzt im Sommer sowieso. Oft ist weniger aber mehr.

Mulch im Gemüsebeet

Mit Mulch gegen Sommersonne und Platzregen

Nackte Erde wird von der Sonne gebacken und vom Regen verschlämmt. Eine Mulchschicht schafft Abhilfe.

Die fertigen Sommerlaternchen

Miss L. bastelt bunte Laternen aus Glas

Sommerzeit ist Sitzplatzzeit. Wenn jedoch die Sonne untergeht, muss eine alternative Lichtquelle her. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen kleinen Windlichtern?

Regula Gysel und Markus Jenny

Ein Garten als lebendiges Chaos

In Regula Gysels Garten leben Hunderte von Insekten und Pflanzen. Ein Lebensraum ganz im Sinne von «Hof+»: Das neue Projekt soll die Artenvielfalt auf IP-Suisse-Bauernhöfen fördern. In der Migros...

Weiter
Gemüsebeet

Ende August wird nochmals gesät

Hobbygärtnerin Almut Berger verrät, was man im Frühherbst im Garten erledigen sollte.

Beatrice Franzi liebt den Austausch mit Passanten

Gärtnern wie auf Liliput

Beatrice Franzi gärtnert auf ein paar Quadratmetern zwischen Hauswand und Strasse – und wird regelmässig von Passanten auf ihr «Gärtli» angesprochen. Dazu Tipps für kleine Gärten.

Staudenschneiden im Bohenbluescht-Garten

Das grosse Schnipseln

Wer wie die Gartenbloggerin die Samenstände der Stauden über den Winter hat stehen lassen, muss jetzt zur Schere greifen: Der Austrieb beginnt!

Beeren- oder auch Schildwanzen auf Himbeeren

Pupsalarm!

Dicke Luft im Bohneblueschtgarten: Eine Horde Wanzen verdirbt die Freude an den letzten Herbsthimbeeren.

Basilikum auf dem Fensterbrett

In- und outdoor

Der Küchengarten wandert ins Haus. Was in den Hochglanzanzeigen aber meist besser funktioniert als in der Realität

Rose

Die Königin hält Hof

Der Frühsommer ist die Hoch-Zeit der Rosen. Die Königin der Blumen blüht zur Zeit auch in den Gärten unserer Leser, wie diese Bilder zeigen.

Holunderblüte

Ein Hoch auf den Holunder

Dass der Schwarze Holunder ein wahres Wundergewächs ist, wussten schon unsere Altvorderen. Ein Grund (mehr), sich eine Holdere in den Garten zu holen.

Gartenzaun ums Gemüsebeet

Freilaufhühner hinter Gittern

Die Gartenbloggerin muss die Freiheit ihrer Freilaufhühner beschneiden. Schweren Herzens zwar, aber schliesslich will sie ihren Salat gern selber essen.

Meerrettich-Stecklinge

Experiment Meerrettich

Die Gartenbloggerin bekommt zwei Meerrettich-Stecklinge geschenkt. Und muss erst einmal googeln, was damit zu tun ist.

Hügelbeete an der Giardina

Die Giardina-Highlights der Gartenbloggerin

Für alle die, die mich wie immer fragen werden, was mir denn an der diesjährigen Giardina am besten gefallen hat: Hier gibts die Antworten – ganz ungefragt.

Zurück Weiter