Freizeit

Regen oder Sonnenschein: Hier gibt’s für jedes Wetter Tipps, was du mit deiner Familie in der Freizeit unternehmen kannst.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Markus Freitag

Weshalb das Milizsystem wichtig ist

Politologe Markus Freitag sorgt sich wegen der Erosion des Milizsystems und hat Vorschläge, wie man Gegensteuer geben könnte.

Elia mit selbst gezogenen Tomaten

Teenager Elia und sein Garten

Bananenstauden, Zitronenbäumchen, Feigenbäume: Elia pflegt alles, was in unseren Gefilden besondere Zuwendung braucht.

Bucht Hotel Helia

Abenteuer in Albanien

Bis Anfang der 1990er-Jahre war das einst streng kommunistische Balkanland total isoliert. Obwohl sich der Tourismus mittlerweile etabliert hat, gibts noch immer fast Unberührtes zu entdecken.

Stormchaser Andreas Schneeberger mit Stativ auf der Schulter

Auf der Jagd nach dem perfekten Blitz

Andreas Schneeberger fotografiert leidenschaftlich gern Wolken und Blitze. Für das perfekte Gewitterbild zieht der Migros-Angestellte los um oft stundenlang draussen auszuharren.

Pepper im Casinotheater Winterthur

Ein Roboter spielt Theater

Pepper ist der erste Roboter überhaupt, der in der Schweiz als Schauspieler auf der Bühne steht.

Familie Hosenlupf: Erika und Markus Walther mit ihren Söhnen Adrian (l.) und Reto

Sägemehl im Blut

Familie Walther lebt für den Hosenlupf: Der Vater war ein Böser, die Mutter stammt aus einer Schwingerdynastie. Und die beiden Söhne sind auf bestem Weg, die Tradition weiterzuführen.

Auch der Rasen will in Ordnung gehalten werden

Junggemüse im Familiengarten

In Luzern bewirtschaften vier Freunde eine Gartenfläche. Mit Leidenschaft setzen und pflegen sie vor allem Gemüse – ...

Der Robinson-Spielplatz beim Grotzenwäldli bei Engelberg

Unsere heissesten Grillplätze

So manche Grillstelle ist allein einen Ausflug wert. Unsere Redaktoren verraten, für welche Plätze sie Feuer und Flamme sind.

Informationen zum Author

Kleiner Ort, grosse Reichweite: In Lanterswil TG mit seinen 140 Einwohnern lebt die schweizweit bekannte Gartenbloggerin Carmen Siegrist.

Sie macht den Blog zum Gärtnern

Carmen Siegrist bloggt über ihren Biogarten, ihr Haus und ihre Familie und erzielt Millionen von Klicks. Dabei liegt ihr Erfolg darin, dass sie sich zurücknimmt und die Natur wirken lässt.

Illu: Kind in Spielzeugauto

Stressfrei Autofahren mit Kindern

Wie lautet das Geheimnis einer stressfreien Autofahrt mit Kindern? Gute Planung und verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten.

Weiter
leicht überzuckerte Greinaebene

Von Vrin in die Greina

Die Wanderung vom hintersten Lumnez über den Diesrutpass und die Terrihütte in die vorwinterliche Naturschutz-Ebene.

Oliver Zimmerli und Nima Hashemi auf dem Klausenpass

Vierzig Pässe in zehn Tagen

Oliver Zimmerli und Nima Hashemi wollen in anderthalb Wochen rund 1070 Kilometer und 31 630 Höhenmeter bewältigen – mit dem Rennvelo über 40 Passstrassen.

Paris Plage

Paris – einfach so nur zum Plage!

Nach wie vor gehört Paris zu den beliebtesten Städtereisezielen von Herr und Frau Schweizer. Die französische Hauptstadt lockt gerade auch zur Sommerzeit. Wir zeigen wo.

Kartoffeln im Sack ziehen

Erdöpfel aus dem Sack

Die Urban Gardener machen es vor: Um eigene Kartoffeln anzubauen, braucht es keinen Garten. Stattdessen wird «geröllelet».

Laub

Das grosse Lauben

Mit den ersten Nachtfrösten gehts auch mit dem Laub bergab. Die Blätterhaufen sind Fluch wie Segen.

Gyeongbokgung

Sommerferien in Seoul

Seoul gehört zu den am meisten unterschätzten Hauptstädten Asiens. Am besten plant man für die koreanische Kapitale gleich eine ganze Woche ein.

Schwimmteich

Badeteich statt Baugrube

Familie Rohner aus Dotzigen BE hat sich in Eigenregie einen Schwimmteich gebaut. Wo einst Reiheneinfamilienhäuser geplant waren, wird heute geplanscht und gesünnelet.

Trifft aman im Herbst auf dem Sentiero del Castagno sicher an: Kastanien Leser-Beitrag

Auf dem Kastanienweg im Alto Malcantone

Wunderschöne Rundwanderung auf dem Kastanienweg (Sentiero del Castagno) durch den Alto Malcantone und die Tessiner Dörfer, eingebettet in der sanften Hügellandschaft.

Johannisbeeren

Ein Rüffel für Frau Bohnebluescht

Johannisbeerstöcke wollen regelmässig verjüngt werden. Eine Tatsache, die die Gartenbloggerin regelmässig verdrängt – mit den entsprechenden Folgen.

Rathausplatz Thun

Zwei Männer, zwei Beine: Grosses Finale in Thun

Der beidseitig beinamputierte Rüdiger Böhm und Dominic Kläy haben 2000 Kilometer zurückgelegt - von Meiringen BE bis Rotterdam mit dem Kajak und retour mit dem Rennvelo bis Thun. Im Januar 2018...

Zurück Weiter