Film

Alle Film-Rezensionen des Migros-Magazins in der Übersicht.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Marie-Louise (Josiane Hegg) im gleichnamigen Kinodrama

Vergessene Filmperle

Das Flüchtlingsdrama «Marie-Louise» war 1946 der erste Schweizer Film, der einen Oscar gewann. Ohne die Migros hätte das Werk kein Publikum gefunden.

House of Cards

«House of Cards»-Fans im Dilemma

Darf man nach den Sexskandalen um Kevin Spacey, Harvey Weinstein und Co. deren Filme und Serien noch schauen – und gar gut finden? Ja, findet Philosophin Susanne Schmetkamp, aber nicht blauäugig.

Petra Sprecher in Aktion

Petra Sprechers Stunts in die Traumfabrik

Petra Sprecher hat den akrobatischen Sprung in die Traumfabrik geschafft: Mit ihren halsbrecherischen Acts zählt die Baslerin zu den gefragtesten Stuntfrauen im Filmbusiness. Das Porträt mit...

Charlie Hunnam in «King Arthur»

King Cool

Flotte Sprüche und harte Action statt Edelmut und höfische Etikette: Guy Ritchie hat die Sage um «King Arthur» neu verfilmt, mit Staraufgebot und reichlich Fantasy.

Delia Mayer

Delia Mayer liebt es, Anfängerin zu sein

«Tatort»-Kommissarin Delia Mayer versteht die Menschen besser dank Affen und mag es, als Neuling am Bass nicht perfekt zu sein. Ab Donnerstag ist sie in Rolf Lyssys Film «Die letzte Pointe» zu sehen.

Chris Hemsworth

Chris Hemsworth gibt einmal mehr den Thor

Als nordisch-blonder Comicgott Thor wurde er berühmt. Für den neuen Film «Thor: Ragnarok» bestand Chris Hemsworth nun aber auf ein paar Veränderungen, wie er im Interview erzählt.

Supermütter und ihre Kinder

Angriff der Supermütter

In der preisgekrönten HBO-Miniserie «Big Little Lies» tun sich hinter den Fassaden der Schönen und Reichen im kalifornischen Monterey Abgründe auf, finstere Abgründe.

Sabine Gisiger

Regisseurin mit Tiefgang

Für ihren neuen Film «Willkommen in der Schweiz» ist die preisgekrönte Zürcher Dokumentarfilmerin Sabine Gisiger nach Oberwil-Lieli AG zum Flüchtlings-Hardliner Andreas Glarner gegangen.

Jake Gyllenhaal (Video und Still: Elena Bernasconi)

Jake Gyllenhaal lässt sich von Zürich verzaubern

Der Oscar- Preisträger präsentiert seinen neuen Film «Stronger». Dank dem Film sieht der Schauspieler Helden in einem neuen Licht.

Michael Fassbender

Götterdämmerung im Weltall

In «Alien: Covenant» geht es in erster Linie um schreckliche Monster, aber eigentlich beschäftigt Regisseur Ridley Scott viel Tiefgründigeres.

Weiter
Marie-Louise (Josiane Hegg) im gleichnamigen Kinodrama

Vergessene Filmperle

Das Flüchtlingsdrama «Marie-Louise» war 1946 der erste Schweizer Film, der einen Oscar gewann. Ohne die Migros hätte das Werk kein Publikum gefunden.

André Müller

Klingonisch-Sprachkurs für Touristen

Wer auf dem Planeten der Klingonen Ferien machen möchte, sollte über ein paar Sprachkenntnisse verfügen. Mithilfe von André Müller, Kursleiter an der Klubschule, lernen wir die wichtigsten Ausdrücke.

John Wick

Rächer wider Willen

John Wick (Keanu Reeves) hatte sich eigentlich aus dem Geschäft als Auftragskiller zurückgezogen. Aber diverse Mafiabanden zwingen ihn erneut aus dem Ruhestand.

Sabine Gisiger

Regisseurin mit Tiefgang

Für ihren neuen Film «Willkommen in der Schweiz» ist die preisgekrönte Zürcher Dokumentarfilmerin Sabine Gisiger nach Oberwil-Lieli AG zum Flüchtlings-Hardliner Andreas Glarner gegangen.

Winnetou und Old Shatterhand

Faszination Winnetou

Diesen Sommer treten Winnetou und Old Shatterhand erstmals an Freilichtspielen in der Schweiz auf. Ein Muss-Termin für Karl-May-Fans. Sie verbinden mit den Figuren der legendären Filme mehr als...

Eine Katze als Lebensretter

Im Sozialdrama «A Streetcat named Bob» lebt ein Londoner Strassenmusiker und Junkie von der Hand in den Mund. Bis ihm eines Tages ein Kater zuläuft.

Liebesreigen unter Schattenjägern

Dämonen, Vampire, Werwölfe und Zauberer – die TV-Serie «Shadowhunters» führt in die Unterwelt des modernen New York.

House of Cards

«House of Cards»-Fans im Dilemma

Darf man nach den Sexskandalen um Kevin Spacey, Harvey Weinstein und Co. deren Filme und Serien noch schauen – und gar gut finden? Ja, findet Philosophin Susanne Schmetkamp, aber nicht blauäugig.

Jake Gyllenhaal (Video und Still: Elena Bernasconi)

Jake Gyllenhaal lässt sich von Zürich verzaubern

Der Oscar- Preisträger präsentiert seinen neuen Film «Stronger». Dank dem Film sieht der Schauspieler Helden in einem neuen Licht.

Laurence Castiglionis Filmprojekt Leser-Beitrag

Ja. Nein. Vielleicht.

Die Geschichte einer Schauspielerin, die in einer noch so aussichtslosen Situation die Freude nicht verliert.

Weiter