Ethik

Alle Migros-Magazin-Artikel zum Thema Ethik in der Übersicht.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Sarah Heiligtag

Der Hof, auf dem Tiere in Frieden leben dürfen

Sarah Heiligtag rettet auf dem Hof Narr in Hinteregg Geissen, Schweine, Pferde und andere Tiere vor dem Tod. Sie setzt sich generell für einen besseren Umgang mit Tieren und Natur ein.

Reife Banane

Gegen Food Waste

Was passiert mit verderblichen Esswaren, die bis Ladenschluss nicht verkauft sind? Mitarbeitenden im Supermarkt beim Bahnhof St. Gallen tun alles, um Verschwendung zu vermeiden.

Philosoph Philipp Hübl

Klares Denken entlarvt jedes Geschwurbel

Nichtssagende Worthülsen von Managern und politisch korrekte Sprachmonstrositäten: Unser Alltag ist durchsetzt von sprachlichen Zumutungen. Der Philosoph Philipp Hübl erklärt die Hintergründe.

Der vollelektrische Lastwagen

Lastwagen auf Samtpfoten

Seit wenigen Wochen testet die Migros den ersten vollelektrischen Lastwagen. Das innovative Schwergewicht liefert Lebensmittel emissionsfrei an die Supermärkte.

Informationen zum Author

Biodiversität-Dossier

Bedrohter Lebensraum

Die Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten geht auch in der Schweiz stark zurück. Was sind die Gründe und die Folgen? Was kann man dagegen tun? Das Dossier.

Informationen zum Author

Arnd Bünker

Ein Wertezerfall ist nicht in Sicht

Die Religiosität in der Schweiz nimmt ab, die Kirchen leeren sich. Führt dies auch zu einem Wertezerfall? Theologe Arnd Bünker sagt, dass dafür keine Gefahr bestehe.

Der katholischen Kirche in der Schweiz laufen immer mehr Schäfchen davon

Quo vadis, katholische Kirche?

Die Zahl der gläubigen Katholiken steigt zwar weltweit, doch die Kirche gerät immer wieder in die Negativschlagzeilen – und zunehmend unter Druck. Stimmen zur Lage der Glaubensgemeinschaft aus...

Christiane von May

Heldin des Alltags gründete Kinderhospizdienst

Christiane von May ist die «Heldin des Alltags 2018». Die 62-Jährige hat nach dem Tod ihrer Pflegetochter den ersten ambulanten Kinderhospizdienst der Schweiz ins Leben gerufen.

Informationen zum Author

Cyborg Mike Schaffner

Der gechippte Supermensch

Biohacker lassen sich Mikrochips oder Magnete einpflanzen. Mit implantierter Technik soll der Mensch robuster und leistungsfähiger werden – ein Cyborg. Doch wie weit kann man gehen?

Madame Frigo

Zehn mutige Ideen «made in Switzerland»

Kühlschränke in der Öffentlichkeit aufstellen, Millenials ins Museum locken und das Auto durch elektrische Lastenvelos ersetzen: Überzeugende Ideen wie diese machen die Schweiz ein bisschen besser...

Informationen zum Author

Weiter
Wie viel Gutes ist gut genug?

Effektive Altruisten leben, um zu geben

Sie wollen in ihrem Leben so viel Gutes tun, wie möglich: Die Effektiven Altruisten. Keine Einschränkung, sondern ein grosses Glück, finden drei Schweizer Mitglieder der globalen Bewegung.

Angela Hett und Roman Donà auf ihrem Sofa

Schweizer Hilfe für kirgisische Rentner

Angela Hett und Roman Donà unterstützen Pensionierte in Kirgistan. Das Paar aus Aarau hat vor Ort gesehen, wie alte Menschen leiden, wenn Staat und die Familie versagen.

Gemeinsam Znacht Leser-Beitrag

Neujahrsvorsätze: mehr dafür als dawider

Über ihren Sinn lässt sich streiten. Mit der Teilnahme am Projekt «gemeinsam Znacht» habe ich einen meiner Vorsätze umgesetzt. Dabei lernte ich, wie Ziele weiterbringen können.

Barbara Bleisch

Sexuelle Orientierung spielt bei Leihmutterschaft keine Rolle

Viele Paare erfüllen sich ihren Kinderwunsch, indem sie befruchtete Eizellen von Leihmüttern austragen lassen. Die Schweiz soll Rechtssicherheit schaffen, fordert Ethikerin Barbara Bleisch.

Informationen zum Author

Madame Frigo

Zehn mutige Ideen «made in Switzerland»

Kühlschränke in der Öffentlichkeit aufstellen, Millenials ins Museum locken und das Auto durch elektrische Lastenvelos ersetzen: Überzeugende Ideen wie diese machen die Schweiz ein bisschen besser...

Informationen zum Author

Philosoph Philipp Hübl

Klares Denken entlarvt jedes Geschwurbel

Nichtssagende Worthülsen von Managern und politisch korrekte Sprachmonstrositäten: Unser Alltag ist durchsetzt von sprachlichen Zumutungen. Der Philosoph Philipp Hübl erklärt die Hintergründe.

Eine Kaktus-Gruppe grenzt einen einzelnen Kaktus aus

Zeichen setzen gegen Ausgrenzung

Fachstellen registrieren eine Zunahme von Rassismusvorfällen – vor allem am Arbeitsplatz und in der Schule.

Croqqer Leser-Beitrag

Nachbarschaftshilfe im digitalen Zeitalter

Leser Ralf Bamert stellt sein Projekt der Nachbarschaftshilfe vor: Croqqer - das echt soziale Netzwerk für die Nachbarschaft ist startklar.

Biodiversität-Dossier

Bedrohter Lebensraum

Die Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten geht auch in der Schweiz stark zurück. Was sind die Gründe und die Folgen? Was kann man dagegen tun? Das Dossier.

Informationen zum Author

Flüchtlingsboot im Mittelmeer

Angriff auf die Menschenrechte

Europa und die USA gelten als Hort der Menschenrechte – doch gerade dort geraten sie seit Kurzem immer mehr unter Druck. Und in der Schweiz will die SVP Landesrecht vor Völkerrecht stellen.

Zurück Weiter