Erziehung

Autoritär oder laisser-faire? Bei der Kindererziehung gibt’s kein richtig oder falsch – wichtig ist nur, dass es für alle Beteiligten stimmt.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Kinderzeichnung und Schriftzug, Groseli im Himmel

Was machst du im Himmel, Groseli?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diesmal will Joana (5) aus Nänikon ZH wissen, was ihre Grossmutter dereinst macht, wenn sie im Himmel ist.

Vater im Gespräch mit schmollendem Sohn

Kinderwünsche ernst nehmen

Nachgeben oder hart bleiben, wenn das Kind etwas unbedingt will? Psychologin Sabine Brunner erklärt, warum man die Wünsche des Nachwuchses ernst nehmen soll.

Warum weinen wir?

Warum weinen wir?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diesmal will Dimitri (9) aus Miège VS wissen, warum wir weinen, wenn wir uns weh getan haben.

Esperanto: 1, 2 oder 3?

Das neue Esperanto

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» findet sie einen Umgang mit Wortschöpfungen des Kleinen, die sich beim Grossen durchsetzen.

Wie Kinder Danke sagen lernen

Kinder, wie sagt man?

Eltern möchten ihre Kinder zu höflichen Menschen erziehen. Es ist aber kein Leichtes, treffsicher Danke, Bitte oder ...

Schriftzug Aus was ist Schleim der bei der Schnudernase rauskommt?

Aus was ist Schleim der bei der Schnudernase rauskommt?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diesmal will Jill (8) aus Bachenbülach ZH wissen, aus was der Nasenschleim besteht.

Kunst am Bau Leser-Beitrag

Künstlerkarriere – am Anfang oder Ende

Florian Riners Überlegungen zu unerlaubter Kunst am Bau, den erneut vor Gericht verhandelten Aktionen von Harald ...

Schriftzug Wieso gibt es keine Ritter mehr

Wieso gibt es keine Ritter mehr?

Gabriela Bonin beantwortet Kinderfragen. Diesmal will Eric (5) aus Rheinfelden AG wissen, warum es keine Ritter mehr gibt.

Teenager an einer Party

Sturmfreiparty ohne Kater

Damit Teenagerpartys nicht aus dem Ruder laufen, müssen wichtige Punkte geklärt werden, unter anderem die Frage nach einer volljährigen Aufsichtsperson.

Ein Mädchen mit Krone

Erziehungsexpertin Margrit Stamm über zuviel Lob

Wenn Kinder zu oft gelobt werden, entwickeln sie sich zu Prinzessinnen und Prinzen mit einem unrealistischen Selbstbild, sagt Margrit Stamm.

Weiter
Twindad Reto Vogt

Die 11 häufigsten Sprüche, die ein Zwillingspapi zu hören kriegt

Seit exakt 22 Monaten bin ich Vater von Zwillingen. Das sind die 11 verrücktesten und absurdesten Kommentare, die ich seitdem gehört habe.

Informationen zum Author

Als Vater für das Kind da sein können

Gleichstellung via Vaterschaftsurlaub

Väter sollen nach der Geburt 20 Tage lang Zeit für die Familie haben: Diesen Sommer wird die Initiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub» eingereicht. Laut einer Studie ist sie breit...

Armin Stadelmann mit seinen Söhnen Matteo (links) und Aaron auf der Luzerner

Wenn der Vater mit den Söhnen

Als Alleinerziehender zählt Armin Stadelmann zu einer Minderheit. Vorurteile und Einschränkungen gehören für den Teilzeitlehrer zum Alltag.

Davide Carls, umgeben von seinen Schülern und ihren iPads

Der iPad-Coach

Bei Davide Carls organisieren sich die Schüler selbst. Sie arbeiten mit iPads im Online-Klassenzimmer.

Ein Mädchen mit Krone

Erziehungsexpertin Margrit Stamm über zuviel Lob

Wenn Kinder zu oft gelobt werden, entwickeln sie sich zu Prinzessinnen und Prinzen mit einem unrealistischen Selbstbild, sagt Margrit Stamm.

Lehrerin Lotti Berner posiert vor der Wandtafel

Die Langzeitlehrerin

Nach 40 Jahren ist Lotti Berner in den Ruhestand getreten. Sie hat viele Schulreformen erlebt, unverändert wichtig ist aber geblieben: die persönliche Beziehung zu den Schülern.

Michael Winterhoff

«Eltern wollen geliebt werden»

Der deutsche Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff warnt in seinem neuen Buch vor einer ganzen Generation entwicklungsgestörter Kinder, die nur tun, wozu sie Lust haben. Das Problem ortet...

Informationen zum Author

Esperanto: 1, 2 oder 3?

Das neue Esperanto

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» findet sie einen Umgang mit Wortschöpfungen des Kleinen, die sich beim Grossen durchsetzen.

Kunst am Bau Leser-Beitrag

Künstlerkarriere – am Anfang oder Ende

Florian Riners Überlegungen zu unerlaubter Kunst am Bau, den erneut vor Gericht verhandelten Aktionen von Harald ...

Paps WC-Pause dauert manchmal etwas länger

Sitzfleisch

Der Twindad ist kein Klolumbus, hat aber trotzdem einen wunderbaren Ort für sich gefunden.

Informationen zum Author

Weiter