Digital

Die besten Tipps und Tricks rund ums Thema Digital in der Übersicht. Darüber hinaus gibt’s Tests neuer Gadgets wie Smartphones, Tablets, TVs oder Notebooks.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Viel körperliche Nähe macht nicht nur das Kind, sondern auch die Eltern ruhiger (Bild: GettyImages)

Das gläserne Baby

Big Brother im Stubenwagen: Mit modernen Geräten kann man Kleinkinder heute lückenlos überwachen. Ist das sinnvoll?

Ingrid Brodnig, Autorin und Journalistin

Hass im Internet – es braucht mehr Solidarität

Hass entfaltet besonders im Internet eine durchschlagende Kraft. Ein Gespräch mit Ingrid Brodnig, die sich für mehr Zivilcourage im Netz einsetzt.

Handy

Geheimtipps für Android und iOS

Sowohl Android- als auch iOS-Geräte bieten interessante, aber gut versteckte Funktionen. Die nützlichsten auf einen Blick.

Manchmal nimmt Alejandro nichts und niemanden mehr wahr, wenn er am gamen ist. Seiner Mutter Maria Schneiter gefällt das gar nicht.

Fortnite bringt Eltern an ihre Grenzen

Das Spiel ist bei Schweizer Teenagern derzeit die Nummer eins. Viele investieren ungezählte Stunden in die virtuelle Welt – manchmal auch viel Geld.

Gut gemeint, aber nicht erwünscht? Manchmal ist es die beste Lösung, ein Geschenk ­umzutauschen (Bild: Vectorstock).

Geschenke – mit bestem Dank zurück

Hat der Weihnachtsmann etwas unter den Baum gelegt, das partout nicht gefällt? Dann ist eine Rückgabe das Klügste. Dabei gibt es ein paar Regeln zu beachten, insbesondere bei Online-Käufen.

ein Geschenk aus dem Drucker?

Das Geschenk selber drucken

Im Wohnzimmer wird schon bald «Stille Nacht» angestimmt – und noch immer steht man ohne Geschenk da ... Die rettende Idee: Präsente aus dem Printer.

Beleuchtung in Haus und Garten kann bequem über das Smartphone reguliert

Smarte Lichtspiele

Advent ohne Blingbling macht einfach keinen Spass. Wer es verspielt mag, steuert die Beleuchtungssysteme auf seinem Smartphone – oder gar mit der Stimme.

Waldemar Krupski in Dakar

Waldemar Krupski coacht aus Dakar Schweizer Familien

Dank dem Internet spielt der Arbeitsort des Urners keine Rolle mehr. Er berät online Schweizer Familien mit Pflegekindern, besonders solche in abgelegenen Regionen.

Cyborg Mike Schaffner

Der gechippte Supermensch

Biohacker lassen sich Mikrochips oder Magnete einpflanzen. Mit implantierter Technik soll der Mensch robuster und leistungsfähiger werden – ein Cyborg. Doch wie weit kann man gehen?

Dank Apps, iTunes oder Spotify jederzeit die Lieblingssendung hören

Hörspass im Abo

Podcasts sind in aller Ohren. Man setzt Kopfhörer auf und taucht sogleich in andere Welten ab. Die neuen Smartphones sind der Grund für die gestiegene Beliebtheit.

Zurück Weiter
Sandra Cortesi weiss, wie Jungendliche ticken

Sandra Cortesi über das Potenzial der digitalen Welt

Sandra Cortesi erforscht in Harvard, wie sich Jugendliche online bewegen – nicht aus einer Erwachsenenperspektive, sondern gemeinsam mit den Jungen.

Wer Bundesligaspiele wie FC Bayern München gegen Borussia Dortmund am TV sehen will, muss tief in die Tasche greifen

Sport am TV ist so teuer und kompliziert wie nie

Swisscom und UPC Cablecom besitzen die Übertragungsrechte für Fussball- und Eishockeyspiele. Wer alles sehen will, ...

Informationen zum Author

Markus Ritzmann

Kämpfer gegen die Internetzensur

Wehret den Anfängen, lautet Markus Ritzmanns Parole: Der junge Informatiker macht sich stark gegen Netzsperren wie sie auch das neue Geldspielgesetz vorsieht.

Joël Luc Cachelin

Neue Religion fürs Internet-Zeitalter

Die Digitalisierung verlangt auch einen neuen Zugang zur Religion, sagt der digitale Vordenker Joël Luc Cachelin in seinem Buch «Internetgott».

Hacker Jonathan

Der Profi-Hacker schützt seine Privatsphäre

Jonathan kümmert sich um den Kommunikationsschutz und die Datensicherheit von Unternehmen. Er selbst schützt seine Privatsphäre radikal und konsequent. Ein Gespräch von sicherer Internetnutzung bis...

Mit dem Tippen auf den Bildschirm lässt sich am Handy der Fokus einstellen.

So gelingen deine Ferienfotos

Mit dem Smartphone gelingen gute Aufnahmen und sympathische Selfies, wenn man ein paar Regeln beachtet.

David Bosshart

Zukunft des Detailhandels

Was nicht emotionalisierbar sei, werde aus den Regalen verschwinden, meint David Bosshart, der CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts.

das Smartphone aufzuräumen lohnt sich

Mehr Platz auf dem Smartphone

Im Frühling reinigt man am besten nicht bloss Fenster – oder Displays: Die Tipps für ein frisch aufgeräumtes Handy.

Sandra Cortesi am Handy

Sandra Cortesi über ihre eigene Mediennutzung

Zeitungen liest sie viele, aber nur digital. Sie spielt viele Games zum Zeitvertreib. Und muss sich in der Welt der Jugendlichen gut auskennen, um sich auf Augenhöhe mit ihnen zu unterhalten.

Manchmal nimmt Alejandro nichts und niemanden mehr wahr, wenn er am gamen ist. Seiner Mutter Maria Schneiter gefällt das gar nicht.

Fortnite bringt Eltern an ihre Grenzen

Das Spiel ist bei Schweizer Teenagern derzeit die Nummer eins. Viele investieren ungezählte Stunden in die virtuelle Welt – manchmal auch viel Geld.

Zurück Weiter