Biologie

Menschen, Tieren und Pflanzen: Ihre Geschichte und Entwicklung – analysiert von Biologen und Experten.

  1. Neuste
  2. Beliebteste

Die Lärchen und ihr Teppich

Im Gegensatz zur Tanne verliert die Lärche ihre Nadeln, wenn der Winter naht. Es ist eine reine Überlebensstrategie ...

Antriebslosigkeit bei Mensch und Tier

Raus aus dem Wintertief

Auf die kürzer werdenden Tage reagiert der Körper gerne mit Ressourcenschonung. Antriebsschwierigkeiten, Gewichtszunahme und starke Stimmungsschwankungen können die Folge sein.

Laub

Das grosse Lauben

Mit den ersten Nachtfrösten gehts auch mit dem Laub bergab. Die Blätterhaufen sind Fluch wie Segen.

Antibiotikaresistenz

Gefährliche Antibiotika-Wissenslücken

Die Zahl der Resistenzen steigt und erhöht das Risiko, Infektionskrankheiten nicht mehr heilen zu können – auch in der Schweiz. Grund dafür ist oft der unsachgemässe Einsatz der Medikamente.

Apfelernte im Garten von Hedi und Fredy Zbinden

Erntedank im Garten Eden

Trotz Frost im April und Hagel im Juli sind Hedi und Fredy Zbinden aus Murgenthal AG zufrieden mit dem Gartenjahr. Die meisten Beete sind leergeräumt, Vorratskeller und Gefriertruhe voll.

Agapanthus und Oleander im Topf

Gspürig

Wann ist der optimale Zeitpunkt, die Kübelpflanzen ins Winterlager zu verschieben? Die Gartenbloggerin delegiert den Entscheid.

Johannisbeeren

Ein Rüffel für Frau Bohnebluescht

Johannisbeerstöcke wollen regelmässig verjüngt werden. Eine Tatsache, die die Gartenbloggerin regelmässig verdrängt – mit den entsprechenden Folgen.

Karotten Leser-Beitrag

Natur pur

Grosse Ernte auf 1350 m Höhe.

Wuchernder Borretsch Leser-Beitrag

Wie der Borretsch in unseren Garten kam

Die Blüten der Borretsch-Pflanze sehen schön aus. Wie es nun einige vereinzelte Pflanzen geschafft haben, die Grenzen meines Schneckenzaunes zu überwinden, ist mir aber ein Rätsel.

Beeren- oder auch Schildwanzen auf Himbeeren

Pupsalarm!

Dicke Luft im Bohneblueschtgarten: Eine Horde Wanzen verdirbt die Freude an den letzten Herbsthimbeeren.

Weiter
Johannisbeeren

Ein Rüffel für Frau Bohnebluescht

Johannisbeerstöcke wollen regelmässig verjüngt werden. Eine Tatsache, die die Gartenbloggerin regelmässig verdrängt – mit den entsprechenden Folgen.

Laub

Das grosse Lauben

Mit den ersten Nachtfrösten gehts auch mit dem Laub bergab. Die Blätterhaufen sind Fluch wie Segen.

Apfelernte im Garten von Hedi und Fredy Zbinden

Erntedank im Garten Eden

Trotz Frost im April und Hagel im Juli sind Hedi und Fredy Zbinden aus Murgenthal AG zufrieden mit dem Gartenjahr. Die meisten Beete sind leergeräumt, Vorratskeller und Gefriertruhe voll.

Beeren- oder auch Schildwanzen auf Himbeeren

Pupsalarm!

Dicke Luft im Bohneblueschtgarten: Eine Horde Wanzen verdirbt die Freude an den letzten Herbsthimbeeren.

Agapanthus und Oleander im Topf

Gspürig

Wann ist der optimale Zeitpunkt, die Kübelpflanzen ins Winterlager zu verschieben? Die Gartenbloggerin delegiert den Entscheid.

Antibiotikaresistenz

Gefährliche Antibiotika-Wissenslücken

Die Zahl der Resistenzen steigt und erhöht das Risiko, Infektionskrankheiten nicht mehr heilen zu können – auch in der Schweiz. Grund dafür ist oft der unsachgemässe Einsatz der Medikamente.

Wuchernder Borretsch Leser-Beitrag

Wie der Borretsch in unseren Garten kam

Die Blüten der Borretsch-Pflanze sehen schön aus. Wie es nun einige vereinzelte Pflanzen geschafft haben, die Grenzen meines Schneckenzaunes zu überwinden, ist mir aber ein Rätsel.

Rasenschnitt

Mulchen oder nicht mulchen – das ist die Frage

Nackte Erde wird vom Regen verschlämmt und von der Sonne gebacken. Einerseits. Andererseits bietet eine Mulchschicht möglicherweise Schnecken Unterschlupf. Was nun?

Karotten Leser-Beitrag

Natur pur

Grosse Ernte auf 1350 m Höhe.

Sommerflieder

Geliebter Feind

Sommerflieder gehört zu den invasiven Neophyten. Und damit nicht in den Garten. Dummerweise habe ich mein Herz an ihn verloren.

Weiter