Beziehung

Egal ob Mann oder Frau, ob zu zweit oder zu dritt: Eine Beziehung einzugehen, ist einfach – sie am Leben zu erhalten, dagegen schwer.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Brüder seit einer Viertelstunde: die Retortenkinder (v. l.) Hannes Streif (39), Terry Blum (41), und Andreas Sarkany (40) bei ihrem ersten Treffen

Die Kinder vom Inselspital

Drei Brüder finden sich durch Zufall: als Kinder eines Samenspenders. Geschichten wie ihre könnten sich häufen – denn Spenderkinder haben inzwischen neue Rechte und Möglichkeiten.

Haben sich über «Das letzte Testament» kennengelernt: Denise und Sean beim literarischen Speed-Dating

Dating mit Buch: schnell ausgelesen

Liebe via Literatur? Der Buchhändler- und Verleger-Verband wollte es wissen und lud zum Speed-Dating. Ein Flirtexperiment mit Buch – und der Aussicht auf eine Fortsetzungsgeschichte.

Regula Brühlwiler-Giacometti und ihr Bruder Mathias Hoffmann

Kinder vieler Seitensprünge

Seitensprungkind Regula Brühwiler-Giacometti hat in einem Buch ihre Lebensgeschichte verarbeitet. Danach haben sich sieben weitere Geschwister gemeldet – Bericht eines Treffens.

Bedürfnis, ihre Gefühle in Worte zu fassen

Liebesbriefe gestern und heute

Selten ist der Mensch so fantasievoll wie wenn er Liebesbotschaften verfasst. Die Germanistin Eva Lia Wyss weiss, ...

Matthias Beck und Jeannine Fahrni

Ein M verliebter

Jeder vierte Deutschschweizer hatte schon ein Techtelmechtel am Arbeitsplatz. Und manchmal wird aus dem Flirt sogar ...

Paare und Geld

Warum Paare besser über Sex als über Geld reden

Was haben Liebe und Geld miteinander zu tun? Für Michael Mary sehr viel. Paare, die es schaffen, das Thema offen zu besprechen, sind klar im Vorteil.

Verschnörckeltes Klingelschild

Im Namen die Liebe

Bei Anruf Amore, bei Klingeln Love: Es gibt tatsächlich Menschen, die so heissen wie das schönste aller Gefühle. Wie lebt es sich damit? Wir haben bei Monsieur Amoureux und Co. nachgefragt.

Patrizia Hausheer und Vanessa Sonder diskutieren

Die Lust am Philosophieren

Patrizia Hausheer und Vanessa Sonder diskutieren in Bars über den Sinn des Lebens, die Liebe und den Tod. Philosophieren – wie geht das? Wir haben es mit den beiden ausprobiert.

Zwillingsschwestern Hildegard Harderund Elfriede Schönenberger

Wie Pech und Schwefel

In der Schweiz kommen immer mehr Zwillinge zur Welt. Drei ganz unterschiedliche Paare haben uns aus ihrem Leben erzählt. Eins haben alle gemeinsam: Sie können nur schwer ohne einander sein.

Regula Götsch und Daniel Neukom im Riiterstübli Waldhof, Winkel ZH

Verlieben, trennen, verlieben

Ein Paar geht auseinander und kommt wieder zusammen. Kann das gut gehen? Zwei Paare erzählen vom Bruch und vom wiedergefundenen Glück.

Weiter
Reto E. Wild und seine Mutter Margrit

Der gute Rat der Mutter

In unserer Redaktion sind die mütterlichen Ratschläge Dauerthema. Die besten haben wir eingesammelt und stellen die Mütter gleich mit vor.

Kater Fidel auf der Brust von Marc

Vorlieben der Felidae

Kater Fidel bettet sich nicht einfach irgendwo: Er hat seine fixen Schlafplätze und speziellen Vorlieben.

Katze Fidel allein zu Hause

Fidel allein zu Hause

Ich habe die Katze drei Nächte allein gelassen. Darum hat mich mein Liebster gebeten, die Koffer zu packen.

Das für den Katzensenior adaptierte Badezimmer: Stufe für Stufe zur Katzenklappe.

Im Altersheim

Der Kater wird älter und älter - und Fidelhausen wird immer mehr zum Pflegeheim.

Greis Fidel mit seinen Schlitzohren

Mit Würde ins Alter

Mein Liebster sorgt sich nur um die körperliche Gesundheit, sondern auch um das psychische Wohlbefinden seines betagten Freundes – und legt sich darum mit der Nachbarkatze an.

Muss Fidel hungern, wenn wir in die Ferien fahren?

Die Büsi-Sitterin

Auf Fidel aufpassen darf nur, wer die nötigen Kompetenzen mitbringt.

Vier Frauen bilden im Schatten das Wort Love mit ihren Armen.

Ode an die Freu(n)de

Bald ist Weihnachten, und an Weihnachten geht es um Liebe und Besinnlichkeit. Darum schreibe ich über meine besten Freundinnen.

Kater Fidel im Spiel mit der virtuellen Maus

Digitales für die Katz

Fidel hat keine Angst vor der Digitalisierung. Im Gegenteil: Er spürt auf der Jagd nach virtuellen Mäusen den zweiten Frühling.

Fidel und Marc in Zwiesprache via Facetime

Katz wie Kind

Fidel ist nicht der Lover meines Liebsten, sondern sein Sohn. Das macht die Sache aber nicht unbedingt einfacher.

Was an Katzen nervt

Seit rund neun Monaten wohne ich in einem Haushalt mit Kater Fidel. Unfreiwillig. Was mich an ihm und seine Artgenossen stört.

Zurück Weiter