Beziehung

Egal ob Mann oder Frau, ob zu zweit oder zu dritt: Eine Beziehung einzugehen, ist einfach – sie am Leben zu erhalten, dagegen schwer.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Paartherapeut Wolfgang Krüger

Eine zweite Chance für die Liebe

Wer auch ohne Partner leben kann, ist der bessere Lebensgefährte, sagt Paartherapeut Wolfgang Krüger. Er spricht über das Wiederverlieben und wann es für die einstige Zweisamkeit keine zweite...

Ehepaar Fenner

Loslassen fällt pflegenden Angehörigen schwer

Die Demenz-Krankheit kündigte sich langsam an. Evi Fenner dachte zuerst, ihr Mann sei «in der Abänderung», ging mit ihm in eine Paartherapie. 14 Jahre lang hat sie ihn zu Hause betreut und gepflegt...

Anderssein trieb Raphael (15) über Jahre in die Isolation

Mobbing-Opfer

Raphaels Primarschulzeit war geprägt von Angst: Seine Mitschüler quälten und drangsalierten ihn. Heute hat er seine Erfahrungen verarbeitet und ist stolz, sich selbst treu geblieben zu sein.

Die Zürcher Schulleiterin Birgit Senn

Über Mobbing muss man reden

Der beste Nährboden für Mobbing ist Verschwiegenheit, sagt Schulleiterin Birgit Senn. Ein Gespräch über den Selbstwert, die Rollenverteilung im Klassenzimmer und ihre Methode, mit Schultyrannen...

Tobias und Roger auf dem Velo

Zusammen durch dick und dünn

Beste Schulfreunde erzählen, was sie verbindet und warum das Freundschaftsband schon so lange so stark ist.

Zwei Vögel umgeben von Blumen

Tierische Freunde gesucht!

Hast du ein spezielles Tier? Einen lustigen Gecko, einen spanisch-sprechenden Kakadu oder einen gezähmten Tiger? Dann würden wir euch beide gern im Migros-Magazin vorstellen.

Informationen zum Author

Pedro Lenz: Die schöne Fanny

Die schöne Fanny

Die Femme fatale von Zofingen schüttelt das Leben dreier Künstler und Tagediebe in der Schweizer Provinz durch. Die Buchkritik zum Roman von Pedro Lenz.

Kater Fidel im Velokörbchen

Fidel ade, hello Kitty

Hier kommt die letzte Fidel-Kolumne: Nicht weil der Kater das Zeitliche gesegnet hätte. Nein, ich gehe mit einem anderen Kätzchen fremd.

Haus

Hilfe, der Nachbar nervt!

Wenn es die Menschen wieder auf den Balkon oder in den Garten zieht, kommt es auch vermehrt zu Begegnungen mit den Nachbarn. Aber was tun, wenn die gehörig nerven und die Ruhe stören? Drei...

Reto E. Wild und seine Mutter Margrit

Der gute Rat der Mutter

In unserer Redaktion sind die mütterlichen Ratschläge Dauerthema. Die besten haben wir eingesammelt und stellen die Mütter gleich mit vor.

Zurück Weiter
Die Zürcher Schulleiterin Birgit Senn

Über Mobbing muss man reden

Der beste Nährboden für Mobbing ist Verschwiegenheit, sagt Schulleiterin Birgit Senn. Ein Gespräch über den Selbstwert, die Rollenverteilung im Klassenzimmer und ihre Methode, mit Schultyrannen...

Die Ungewissheit lässt sie nicht los

Die Ungewissheit lässt sie nicht los

Marina wurde als Baby in einer Telefonzelle in Nendeln im Fürstentum Liechtenstein ausgesetzt. Seit Jahren sucht sie vergebens nach ihren leiblichen Eltern.

So geht frau fremd

«fremdgehen» von Michèle Binswanger ist ein feministischer, wichtiger Text über die Funktionsweise des weiblichen Begehrens – verpackt in ein Buch mit reisserischem Titel. Es dürfte die Geister...

Maria Kuster, Kuckuckskind

Ein Seitensprungkind bricht das Schweigen

Maria Kuster* ist das Kind eines Seitensprungs. Im engsten Familienkreis wussten alle Bescheid. Sie selbst erfuhr erst mit 13 davon, die übrigen Verwandten sind bis heute nicht eingeweiht. Das...

Schlafende Katzen sollte man nicht wecken!

Mein Liebster fürchtet, dass ich seinem Lover schade, wenn ich dessen Schlaf störe - doch ich kann oft einfach nicht anders.

Süsses Kätzchen auf arg beschädigten Polstersessel

Böse Büsis

Katzen können Blumenbeete zerstören, Autodächer zerkratzen und Garten zerfetzen. Zur Rechenschaft ziehen kann man sie dafür nicht – ich nutze die Gesetzeslücke nun für mich.

Silvia und Walter Frei kaufen zusammen in der Migros ein.

Seit 86 Jahren zusammen glücklich

Wie funktioniert eine lebenslange Liebe? Das erzählen Walter und Silvia Frei, die seit 86 Jahren ein Paar sind.

Thomas Meyer schafft klare Verhältnisse

Meyer «trennt» unglückliche Paare

In «Trennt Euch!» rät ihnen der 42-jährige Bestsellerautor, reinen Tisch zu machen und auseinanderzugehen. Im Interview spricht er über Machtkämpfe, Respekt und gescheiterte Beziehungen.

Die Nacktfotos

Warum mir Fidel selbst beim Duschen in die Quere kommt.

Tobias und Roger auf dem Velo

Zusammen durch dick und dünn

Beste Schulfreunde erzählen, was sie verbindet und warum das Freundschaftsband schon so lange so stark ist.

Zurück Weiter