Leser-Beitrag
27. März 2018

Sweet - Süsse Köstlichkeiten

Der israelische Starkoch Yotam Ottolenghi hat mit Helen Goh ein Buch über Süssspeisen gemacht: Die kurze Buchkritik von Hugo Bühlmann zu «Sweet».

Sweet, süsse Köstlichkeiten

Wer sind überhaupt Yotam Ottolenghi und Helen Goh? Der 48-Jährige ist Kind einer jüdischer Familie mit Wurzeln in Deutschland und Italien.
Aufgewachsen in Jerusalem, lebt er heute mit Mann und zwei Kindern in London, wo er mehrere Restaurants betreibt. Jetzt hat er ein Buch über Süssspeisen gemacht: Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin und Produktenwicklerin Helen Goh, die in Malaysia geboren wurde, in Australien aufwuchs und bei «Ottolenghi» für die Patisserie zuständig ist.

120 Rezepte und viel Zucker

Wer gerne Süsses hat, ist mit diesem grossartigen Backbuch für Kuchen, Torten und Desserts mehr als bedient.

MEIN FAZIT

Ein Must-have für alle, die Süsses lieben! Ein Feuerwerk an Ideen in einem Backbuch aus dem DK-Verlag, mit vielen tollen Abbildungen und haargenau beschriebenen Rezepten.
Da kannst du fast nichts falsch machen :-)

Viel Spass beim Backen und Geniessen wünscht dir
Hugo Bühlmann, Hobbykoch und -bäcker

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Buchcover: «Blumberg»

Blumberg

Buchcover: «Keinem schlägt die Stunde»

Keinem schlägt die Stunde

Buchcover: Was ein Mann ist

Was ein Mann ist

The Lesbian Lives Project Leser-Beitrag

The Lesbian Lives Project