Advertorial
30. April 2018

Fahrt in den Sonnenuntergang auf dem Zürichsee

Einsteigen, abschalten, geniessen - die Sonnenuntergangsfahrt der Zürichsee Schifffahrt bietet die perfekten Voraussetzungen für einen entspannten Feierabend. Ein Premierenplatz auf dem Sonnendeck, in der Hand einen eisgekühlten Cocktail – Bühne frei zum Träumen!

Sonnenuntergangsstimmung

Wie wärs mal wieder mit einem gemütlichen Fernse(e)h-Abend? Die Sonnenuntergangsfahrt bietet Live-Übertragungen in Perfektion: Brillante Farben, höchste Auflösung und optimale Surround-Qualität. Und das Beste: Es gibt garantiert keine Wiederholungen!

Abschalten und geniessen - die ideale Voraussetzung für einen gemütlichen Fernsehabend. Wie bitte? Fernsehen und abschalten - wie soll das gehen? Kein Problem, auf der Sonnenuntergangsfahrt der Zürichsee Schifffahrt kann man beides: die wunderbare Fernsicht geniessen und dabei herrlich abschalten. Während das Schiff gemächlich dem Sonnenuntergang entgegenschippert, kann man die Sorgen des Alltags getrost vergessen und sich ganz dem Zauber des abendlichen Sees hingeben. Die besten Plätze: natürlich auf dem Sonnendeck! Hier lässt es sich wunderbar entspannen - mit freier Sicht auf die Zürichsee-Kulisse. Die Übertragung: garantiert live und in Farbe. Am Ufer die Seegemeinden, in denen in der Dämmerung die ersten Lichter aufblitzen; am Horizont die Segelboote, die gemächlich übers Wasser gleiten, und an Bord das relaxte Treiben nach einem langen Arbeitstag.

Sonnenuntergangsfahrt

Bei einem gemütlichen Fernseh-Abend dürfen natürlich auch Getränke und Snacks nicht fehlen. Was darfs denn sein - ein spritziger Hugo oder ein süffiger Porto Tonic? Der Drink aus weissem Portwein, Tonic Water, Zitrone und Eis ist die neueste Kreation der Zürichsee Gastro und macht Lust auf mehr. Wer es zünftiger mag, greift zum Feierabendbier oder zum alkoholfreien Erfrischungsgetränk. Für den kleinen Hunger serviert die Gastro-Crew kulinarische Leckerbissen wie schottischen Rauchlachs oder Rindstatar, Salate oder Melone mit Rohschinken. Wer mehr verträgt, hat die Qual der Wahl: die Karte verheisst Klassiker wie «Zürcher Geschnetzeltes» und Schnitzel mit Pommes, aber auch Pasta und gebratenen Zander. Ewiger Dauerbrenner: Gebackene Eglifilets mit Sauce Tartare.

Schleckermäuler schwelgen nach dem Hauptgang in lauwarmen Himbeeren mit Vanilleeis, feiner Zuger Kirschtorte oder Eiskaffee mit frischem Rahm. Wer es nicht so süss mag, dem schliesst ein Käseteller den Magen.

In der Rosenstadt Rapperswil kehrt das Schiff. Es folgt der Abspann - die Rückfahrt zum «Heimathafen» am Bürkliplatz.

Bis zum 30. September sticht die Sonnenuntergangsfahrt jeden Abend in (den) See. Abfahrt ab Zürich Bürkliplatz um 17.30 Uhr, Ankunft um 21.55 Uhr, Türöffnung um 17.20 Uhr. Die Fahrt kostet CHF 42.80 in der 1. Klasse und CHF 26.00 in der 2. Klasse, Kinder ab 6 Jahren zahlen die Hälfte (gültig mit einem ZVV-Ticket für alle Zonen). Tickets sind an allen ZVV-Verkaufsstellen, an der Verkaufsstelle Bürkliplatz sowie an Bord erhältlich. Speisen und Getränke sind à la carte und werden direkt an Bord verrechnet. Weitere Informationen gibt's hier .

Verwandte Artikel

Die imposante Burg Reichenstein

Basels Zinnen und Ruinen

Die Altstadt von Freiburg

Auszeit zwischen Fluss und Kloster

Die Ebene der Alp Flix

VerFlixt und zugeschneit

Hübsche Waldlichtung vor der Tössegg

Mit der Töss an den Rhein