11. August 2017

So lebt Ellie in Israel

Die elfjährige Ellie lebt in Israel und ist am liebsten draussen in der Natur – zusammen mit ihren Tieren oder mit der Wander- und der Naturgruppe.

Die elfjährige Ellie hat Schweizer Wurzeln und lebt in Israel
Die elfjährige Ellie hat Schweizer Wurzeln und lebt in Israel
Lesezeit 2 Minuten

«Meine Grossmutter stammt ausBern und ist 1972 nach Israel ausgewandert. Oma brät manchmal Schnitzel für mich. Das liebe ich. Was ich auch sehr mag, ist der feine Schweizer Käse.

Daheim sprechen wir Englisch und Hebräisch. Ich kann auch einige Brocken Arabisch und Schweizerdeutsch. Ich besuche die Free Democratic School. Ich lerne gerne und bin sehr motiviert, denn wir können selbst entscheiden, welche Fächer wir gerade besuchen wollen – am meisten mag ich die Tanz- und Theaterlektionen und andere kreative Fächer. In meiner Freizeit kümmere ich mich gerne um unsere Haustiere. Ich besuche regelmässig Yogalektionen und bin oft draussen in der Natur.

Die Landschaft in Israel ist gelb und trocken, in der Schweiz ist es meistens grün. Die Länder haben auch Gemeinsames: Sie sind zum Beispiel ziemlich klein. Einmal pro Woche bin ich mit einer Wandergruppe unterwegs, und ebenfalls wöchentlich besuche ich eine Naturgruppe für Kinder, wo wir viel lernen. Kürzlich haben wir zusammen einen Lehmofen gebaut.»

.

Benutzer-Kommentare