03. September 2017

Seitenstechen beim Laufen

Leser fragen, unsere SportXX-Experten antworten. Diesmal: «Ich bekomme beim Laufen schnell Seitenstechen. Was mach ich falsch?» – Fabio V. aus Winterthur

Paar beim Joggen
Wer vor dem Joggen nur leicht isst, steigert die Chance, kein Seitenstechen zu bekommen.
Lesezeit 1 Minute

Hallo Fabio

Seitenstechen gehört noch immer zu den ungeklärten Phänomenen der Sportmedizin, und für die Ursache gibt es nur Vermutungen. Oftmals wird das Seitenstechen aber bei einer zu hohen Belastungsintensität, falscher Körperhaltung oder ungeeigneter Nahrungsaufnahme ausgelöst.

Nimm doch beim nächsten Auftreten der Schmerzen die Intensität zurück oder halte kurz an. Du kannst deinen Oberkörper dann leicht nach vorne beugen und auf die schmerzende Stelle drücken. Achte darauf, dass du dabei tief atmest. Sollte das nicht helfen, kannst du dich flach ins Gras setzen oder legen und die Hüfte leicht anheben, bis der Schmerz nachlässt. Ich würde dir auch empfehlen, schwere Mahlzeiten vor dem Training wegzulassen und auf leichte Kost oder auf Snacks zu setzen.

Viele Grüsse

Frank Poncin, SportXX MParc La Praille

Quellen: Lauftipps.ch / fitforfun.de

Benutzer-Kommentare