Advertorial
30. Oktober 2017

Fit im Kopf?

Vergessen Sie öfters Termine und haben Sie Probleme sich zu konzentrieren? Lässt Sie Ihr Gedächtnis im Stich? Konzentrationsmangel und Vergesslichkeit können ein Zeichen für einen Sauerstoffmangel im Gehirn sein.

shutterstock, adaptiert Schwabe Pharma AG
Lesezeit 1 Minute

Unser Gehirn

Damit das Gehirn funktioniert, braucht es Sauerstoff, Nährstoffe und Energie. Jeden Tag muss das Gehirn viele Millionen Informationen verarbeiten, das kostet die Nervenzellen viel Energie. Das Blut transportiert die Nährstoffe und den Sauerstoff bis in die kleinsten Gefässe und Zellen. Wenn die Blutzirkulation nicht richtig funktioniert wird der Sauerstoff schlechter transportiert. Dann kommt die Energieversorgung ins Stocken. Dadurch wird auch das Gehirn langsamer, da die Nervenzellen schlechter mit Energie versorgt werden und Ihre Arbeit nicht erledigen können. Deshalb ist es wichtig, dass die Durchblutung bis in die kleinsten Gefässe reibungslos funktioniert. Das ist die Basis für ein zuverlässig funktionierendes Gehirn.
Die Energieversorgung der Zellen kann auch durch freie Radikale gestört werden. Freie Radikale attackieren Zellen und stören Abläufe. Sie spielen eine wichtige Rolle bei Krankheitsprozessen und bei der Alterung. Gibt es Möglichkeiten, Radikale abzufangen und den Sauerstoff- und Nährstofftransport bis in die kleinsten Zellen zu verbessern?

Aktivität & Ginkgo für den Kopf

Bewegung regt den Kreislauf an. Ein Spaziergang in der Natur tut Körper und Gehirn gut. Daneben ist Tebofortin® intens eine pflanzliche Möglichkeit, welche für eine bessere Durchblutung im Gehirn sorgen kann.

Tebofortin® intens wird aus Ginkgo biloba hergestellt. Den Ginkgo Baum bezeichnet man auch als „Baum des Lebens“. Ginkgo ist sehr widerstandsfähig gegenüber Schädlingen und Feuer und er ist bekannt als Heilpflanze. Viele moderne Untersuchungen bestätigen die Bedeutung von Ginkgo Spezialextrakt für die Durchblutung. Ginkgo hilft die Energieversorgung in den Hirnzellen zu verbessen und Sie vor freien Radikalen zu schützen.

Tebofortin® intens kann die Sauerstoffversorgung bis in die kleinsten Blutgefässe im Gehirn verbessern. Der Energiefluss im Gehirn kommt wieder in Gang. Deshalb wird Ginkgo seit vielen Jahren eingesetzt, um die Hirnleistung zu verbessern. Vergesslichkeit und Konzentrationsschwierigkeiten können dank Tebofortin® intens abnehmen. Das Gedächtnis funktioniert wieder deutlich besser und die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit steigen. Man ist wieder belastbarer und eventuell vorhandene Schwindelgefühle lassen nach. Tebofortin® intens unterstützt Sie im gesunden Alterungsprozess. Damit Ihr Gedächtnis wieder die gewohnte Leistung erbringen kann.

Tebofortin® intens bei Beschwerden wie Konzentrationsmangel, Vergesslichkeit und Schwindelgefühl (bei Arteriosklerose-Beschwerden) ist in Ihrer Apotheke oder Drogerie rezeptfrei erhältlich. Lassen Sie sich dort eingehend beraten.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Mehr erfahren unter: www.tebofortin.ch

Logo Schwabe Pharma AG

Verwandte Artikel

Wo Rauch ist ... Leser-Beitrag

Viel Rauch

Der Psychologe Willibald Ruch

Richtig zu danken, braucht emotionale Intelligenz

Das Fischerhuus in Birmensdorf

Hilfe für suchtkranke Eltern

Leben mit Asperger