13. November 2018

Rea Eggli ist eine Macherin

Die Wahlzürcherin rüttelt gern an Bestehendem. Sie führt drei erfolgreiche Unternehmen mit drei Gemeinsamkeiten: Sie erzählen Geschichten, erfordern neue Denkweisen und sind Pionierleistungen.

Lesezeit 2 Minuten

Meine Kakteen

Rea Eggli

«Die Sukkulenten-Sammlung am Zürichsee ist einmalig, besonders, in der Dämmerung! Ich bin gern dort, sehe in den Kakteen Charaktere und Geschichten.»

Meine Kunst

Rea Eggli in ihrer Küche

«Der Migros-Sack (hinten links) zeigt ein Olaf-Breuning-Kunstwerk, ein bekannter Schweizer Künstler den ich sehr mag. Ich finde diese Kunst-Tragtaschen fantastisch, weil sie Kunst in den Alltag bringen.»

Mein Team

Das Team von letsmuseeum

«Caroline (34), Jasper (10) und Cynthia (27) sind Teil meines #letsmuseeum-Teams. Unser Büro ist eine Zwischennutzung von Projekt Interim und befindet sich im ersten Alugebäude der Schweiz, mit grandiosem Interieur und Wahnsinnsterrasse mit  Seesicht. »

Meine Schaukel

Rea Eggli zu Hause

«Dieser Stuhl von Werner Panton ist zum Schaukeln da, und man fühlt sich dabei ein bisschen wie ein Gipfeli. Vor allem mein zehn-jähriger Sohn Lee sitzt oft darauf.»

Meine Vögel

Porzellanpapageien

«Ich liebe Papageien. Diese Porzellanfiguren lachten mich auf einem Flohmi in Shanghai dermassen an, dass ich sie kaufen musste. Sie wollten wohl mit in die kalte Schweiz.»

Mein Lieblingsprodukt

Handy

«Seit 30 Jahren wasche ich mit Handy ab – nie kommt mir was anderes in die Küche. Design und Inhalt stimmen!»

Mein Buch

Hysteria von Eckhart Nickel

«Ich lese meist zwei Bücher gleichzeitig. Gerade fasziniert mich ‹Hysteria› von Eckhart Nickel. Ein tolles Buch. Die allererste Veranstaltung, die ich in Zürich organisierte, war mit Christian Kracht und Eckhart Nickel.»

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Nic Maeder mit Ski

Gotthard-Sänger Nic Maeder will auf die Piste

DJ Antoine im Büro

DJ Antoine hat ein Faible für Kronleuchter

Zsofia Körös zu Hause

Zsofia Körös überzeugt in ihrem Filmdebut

Susanne Brunner auf dem Markt

Susanne Brunner ist die neue Stimme aus Nahost