Leser-Beitrag
29. Juni 2017

Panorama-Wanderung über den Mont Sujet

Mit seinen 1382 Metern zählt der Mont Sujet nicht einmal im Juragebirge zu den Giganten. Wirklich gigantisch ist dagegen die Aussicht vom Gipfel. Egal ob zu Fuss, per Bike oder im Winter mit Schneeschuhen, dieser Grasgipfel nahe der Stadt Biel ist allemal einen Ausflug wert.

Lesezeit 2 Minuten

Ziemlich unscheinbar wirkt er, der Mont Sujet. Kein Wunder, denn gleich nebenan liegt der deutlich höhere Chasseral. Und im Gegensatz zum Chasseral, der sich mit seiner weitherum sichtbaren Antenne noch grösser macht, als er ist, gibts auf dem Mont Sujet Gipfel lediglich Gras sowie einen Wanderwegweiser.

Mehrere Wanderwege, schön sind sie eigentlich alle, führen auf den Mont Sujet. Die Variante mit Start in Lamboing ist aber doch noch etwas attraktiver, als alle anderen.

Nach wenigen Schritten ist der Wald erreicht. Der Blick zurück lässt erahnen, wie prachtvoll das Panorama auf dem Gipfel sein wird. Ohne Umscheife gehts danach hinein in den Skulpturenweg (Chemin des Sculptures).

Filigran geschnitzte Holzfiguren entlang des Wanderwegs machen den Aufstieg zum Besuch im Freilichtmuseum. Auf den Infotafeln erfährt man Interessantes über die Pflanzen und die Tiere sowie über das bäuerliche Leben von einst und heute. Noch vor dem Gipfel sollte man sich einen Besuch in der Bergerie du Haut nicht entgehen lassen. Kaum erkennbar, dass es sich um einen Gastbetrieb handelt, werden hier köstliche regionale Spezialitäten serviert.

Knappe 10 Minuten sind es danach noch bis zum Gipfel. Die Rundsicht ist gewaltig. Im Osten schweift der Blick über die erste Jura-Kette bis zum Weissenstein. Im Norden liegen die Jurassischen Freiberge, dahinter sind bei guter Sicht die Vogesen zu erkennen. Im Westen zeigt der Chasseral, wer der Chef im Jura ist. Und im Süden reicht der Blick vom Mont Blanc bis zu den Glarner Alpen. Davor weitet sich das Mittelland. Und natürlich sind auch der Bieler-, der Neuenburger- und der Murtensee zu sehen.

Route: Lamboing - Mont Sujet - Diesse - Lamboing

Wanderzeit: 3 Std. 50 Min.

Anforderungen: T1 (einfaches Wandern)

Detaillierte Routenbeschreibung

Benutzer-Kommentare