30. April 2019

Ölheizung ersetzen: Die Migros Bank bietet Hypozins-Vorteile

Eine neue Heizung sollte man nicht erst planen, wenn die alte aussteigt. Wer geschickt vorgeht, profitiert bei der Hypothek und bei den Steuern (Bild:GettyImages)
Eine neue Heizung sollte man nicht erst planen, wenn die alte aussteigt. Wer geschickt vorgeht, profitiert bei der Hypothek und bei den Steuern (Bild:GettyImages).
Lesezeit 2 Minuten

Wenn Eigentümer zum Ersatz der Heizung befragt werden, fallen die Antworten meist ernüchternd aus. In den meisten Fällen sind akut auftretende Probleme Grund für das Austauschen des Kessels einer Ölheizung. Am häufigsten: An einem kalten Wintertag streikt die Heizung und muss umgehend ersetzt werden.

Besser, macht man sich grundsätzlich Gedanken, sobald ein Heizsystem 15 Jahre alt ist. Weiterhelfen können Websites wie energiefranken.ch oder dasgebaeudeprogramm.ch in bestimmten Kantonen auch die Energieberatung der Migrol. Wenn es um die Finanzierung von Sanierungsmassnahmen geht, unterstützt die Migros Bank Hausbesitzer mit ­einer Eco-Vergünstigung auf Festhypotheken, sofern die Immobilie gewisse Energiestandards erfüllt und vom Besitzer selbst bewohnt wird. Dann gibt es für die ersten fünf Jahre Laufzeit eine Zinsreduktion von 0,15 Prozent pro Jahr.

Alternativ lässt sich die Sanierung auch durch einen Vorbezug von Säule-3a-Geldern finanzieren. Bei einer gestaffelten Auszahlung der Vorsorgeguthaben ergibt sich in vielen Kantonen eine insgesamt tiefere Steuerbelastung, als wenn alles Geld aufs Mal bezogen wird. Steuerlich profitiert man so doppelt: Investitionen für die energetische Sanierung von Heizung und Gebäudehülle können von den Steuern abgezogen werden – ab 2020 auch gestaffelt. Allerdings: Die ständerätliche Kommission für Wirtschaft und Abgaben schlägt vor, diesen Abzug mit der Eigenmietwertbesteuerung abzuschaffen. Frühestens träte dies 2021 in Kraft. Damit droht ein wichtiger Anreiz für Wohneigentümer wegzufallen – und ein Hebel für mehr Klimaschutz, denn Gebäude sind für die Hälfte des Schweizer Gesamtenergiekonsums verantwortlich. 

Auf dem Migros-Bank-Blog findest Du weitere interessante Informationen.

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Fabrice Zumbrunnen beim Einkauf in der Migros-Filiale Limmatplatz

Fabrice Zumbrunnen über die DNA der Migros

Warum die Mieten stetig steigen

Heri ist einer von vier Afrikanischen Elefanten im Basler Zolli

Ein Tag in drei Zoos

Reife Banane

Gegen Food Waste