Nutzungsbedingungen

Wer bei uns willkommen ist, welche Inhalte wir akzeptieren und welche nicht, was bei Verstössen passiert oder kurz: Unsere Regeln.

Nutzer*innen, die mindestens 14 Jahre alt sind, können auf der Website des Migros-Magazins eigene Beiträge hochladen. Sie werden innerwährend den Bürozeiten freigeschaltet – ausser der Inhalt verstösst gegen unsere Netiquette (siehe weiter unten). Jeder Artikel ist mit dem Vor- und Nachnamen des Nutzers gekennzeichnet.

Alle Texte, Bilder und Kommentare können ohne Nachfrage bei den Benutzerinnen und Benutzern in der gedruckten Ausgabe des Migros-Magazins erscheinen. Die Nutzer sind für alle von ihnen zur Verfügung gestellten Beiträge selber verantwortlich.

Die wichtigsten Regeln

1. Sämtliche anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen sowie sozial üblichen Verhaltensnormen (namentlich die erwähnte«Netiquette») sind einzuhalten.
2. Nutzer*innen müssen alle erforderlichen Rechte, insbesondere die Urheberrechte, an den hochgeladenen Texten, Bildern, Videos, etc. besitzen.
3. Nutzer*innen holen vor dem Upload ihrer Beiträge das Einverständnis aller abgebildeten und erwähnten Personen ab.
4. Das Migros-Magazin kann Beiträge bei entsprechender Aufforderung durch Dritte oder bei Verstoss gegen diesen Nutzungsbedingungen ohne Angabe von Gründen löschen.

Bei einem Verstoss gegen die Nutzungsbedingungen halten sich die Nutzer*innen den Migros-Medien vollumfänglich schadlos von Forderungen oder Ansprüchen Dritter gegenüber Migros-Medien. Die Nutzer räumen dem Betreiber an den Beiträgen das kostenlose, nicht-exklusive, zeitlich, geographisch und sachlich unbeschränkte Recht für sämtliche bestehenden oder künftigen Verfügungs- und Nutzungsarten ein, insbesondere das Recht, die Beiträge zu verwerten, zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen (z.B. im im gedruckten Migros-Magazin), wahrnehmbar zu machen, zu veräussern, etc. Die von Gesetzes wegen von Verwertungsgesellschaften wahrgenommenen Rechte bleiben vorbehalten.

Netiquette

Ehrverletzende Beiträge oder solche mit rassistischen, diskriminierenden, sexistischen, pornografischen oder gewaltverherrlichenden Inhalten sind untersagt. Weiter dürfen keine Inhalte publiziert werden, die bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, hasserregend, in sonstiger Weise schädigend einzuordnen sind oder werblichen Charakter haben. Wir behalten uns das Recht vor, regelwidrige Beiträge vollständig und ohne Rückfrage zu entfernen. Missbrauch wird verfolgt. Ebenfalls gelöscht werden Bemerkungen, die keinen Bezug zum publizierten Thema haben..

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten in Zusammenhang mit dem Betrieb der migrosmagazin.ch ist Zürich.

Letzte Aktualisierung: Juni 2017