18. April 2018

Kampf gegen Falten

Das Wort «Jung» ist bei Schönheitsexperten mittlerweile verpönt. Heute will man ein «optimiertes» Alter. Im Video geben zwei Experten Tipps gegen Falten.

Dass sich Krähenfüsse auch im Gesicht finden, wusste ich lange nicht. Diese Wissenslücke schliesst sich mit zunehmendem Alter jedoch automatisch. Als Frau über 30 weiss man dann auch, was Zornes-, Oberlippen- oder Stirnquerfalten sind.

Gut möglich, dass du, so wie ich, um die 40 Jahre alt bist. Dann kennst du vielleicht auch schon die Kosten für ein Tuning: Krähenfüsse ausbügeln gibt's beim Dermatologen ab ca. 200 Franken. Einmal Botox kostet heutzutage also ungefähr gleich viel wie ein schicker Schuh.

Allerdings: Isoliert angewendet bringen Botox oder Hyaluron kaum etwas. Bei Gesichtsbehandlungen spricht man heute von «Pro Aging», was soviel bedeutet wie schöner älter zu werden, dabei aber nicht den Fehler zu machen, mit 50 aussehen zu wollen wie damals mit 20. Es geht darum, die Menschen auf ein frisches, gesundes Aussehen zu trimmen. In der Praxis heisst das, weniger Starrheit (Botox) bei mehr Konturen (Hyaluron).

Warum bei einem Mann mit der Behandlung des Kinns gestartet wird und bei der Frau mit der Behandlung der Augenpartie, erzählen zwei Experten:

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Vero Kern, Parfümeurin

Vero Kern hat den richtigen Riecher

Kolumnist Bänz Friedli

Hey, Schiri!

Kuchen

Die gelbe Sinnkrise

Informationen zum Author

Roland Burkart

Roland Burkart ist vom Leben gezeichnet