28. September 2017

Rente: Finanzplanung wird nun noch wichtiger

Nach dem Nein zur Altersvorsorge 2020 zeigt Jeannette Schaller, Leiterin Finanzplanung Migros Bank, den Bedarf für eine frühzeitige Planung der Altersvorsorge aus vorsorge- und steuerrechtlicher Sicht auf.

Verfügbarkeit der Leistungen nach Altersjahren
Gerade bei der flexiblen Pensionierung ist die Planung zentral: Verfügbarkeit der Leistungen nach Altersjahren. (Grafik: Migros Bank)
Lesezeit 2 Minuten

Der Abstimmungskampf war spannend bis zur letzten Minute, das Resultat kaum absehbar. Nun sind die Würfel gefallen. Die Reform der Altersvorsorge ist überraschend klar gescheitert. 52,7% haben Nein gesagt zur Vorlage. Die Verfassungsänderung für die Erhöhung der Mehrwertsteuer scheiterte knapp mit 50,1%.

Die Finanzierungsprobleme unserer Sozialwerke bleiben ungelöst. Die Babyboomer-Generation wird in den nächsten 10 bis 15 Jahren in Rente gehen. Dies führt dazu, dass der Finanzierungsbedarf in der AHV zunehmen wird. Auch dürften die angesparten Gelder in der beruflichen Vorsorge – also in der Pensionskasse – aufgrund der steigenden Lebenserwartung und des tiefen Zinsumfeldes irgendwann nicht mehr ausreichen, um die Renten der zukünftigen Pensionierten sicherzustellen.

Wer den gewünschten Lebensstandard im Alter beibehalten möchte, kommt nicht darum herum, den Aufbau seiner Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen – vor allem Personen, die kurz vor der Pensionierung stehen. Sie haben wenig Möglichkeiten, die von der Senkung des Umwandlungssatzes verursachte Lücke der beruflichen Altersvorsorge durch Sparen bis zur Pensionierung zu füllen.

Nicht nur das Ansparen zusätzlichen Kapitals zur Deckung der lebenslangen Einkommenslücke im Alter gilt es rechtzeitig anzugehen. Auch der Zeitpunkt des Bezugs der Vorsorgeleistungen ist ein wichtiger Aspekt der Pensionsplanung.

Die Grafik zeigt die maximalen Zeiträume auf, in denen die Leistungen der verschiedenen Säulen verfügbar sind. Beim Festlegen des Pensionierungszeitpunkts gilt es sowohl aus steuer- wie auch vorsorgerechtlicher Sicht einiges zu berücksichtigen.
Je nach Konstellation können dadurch mehrere Tausend Franken gespart werden. Die Finanzplanungsspezialisten der Migros Bank unterstützen Sie gern auf Ihrem Weg zur finanziellen Sicherheit. 

Benutzer-Kommentare