17. November 2017

Miss L. zaubert die Sterne herbei

Es gibt eine Trilliarde Möglichkeiten, Sterne zu basteln. Kennst du schon die Variante aus Papiertüten? Nein? Dann ändern wir das jetzt und sofort.

Die fertigen Papiersterne
Lesezeit 3 Minuten

Als ich vor ziemlich genau einem Jahr die ersten Tütensterne sah, war ich ehrlich fasziniert. Diese Papiergebilde sahen so wenig nach DIY und mehr nach Präzisionsarbeit aus. Ob mir das auch so gut gelingen würde? Heute weiss ich es. Ja!

DU BRAUCHST

Das brauchst du dazu

- etliche Papiertüten. Die findest du in gut sortierten Bastelläden und -abteilungen. Mittlerweile gibt es die Beutel in verschiedenen Grössen und mitunter sogar bedruckt zu kaufen. Ich habe mich für das klassische Modell in Weiss und in den Grössen 4,5x6 cm, 10x22 cm und 21x12 cm entschieden. Pro Stern benötigst du übrigens mindestens 10, eher circa 15 Tüten.
- eine scharfe Bastelschere mit feiner Spitze
- diverse Motivstanzer (Es müssen ausdrücklich keine Weihnachtsmotive sein. Durch die Faltung der Tüten sieht man später weniger die Details als vielmehr das grosse Ganze)
- weissen Faden
- Leim, am besten die Variante zum Abrollen

Die Stanzer

UND SO WIRDS GEMACHT

Sieh dir die Tüten bitte genau an. Der Aufbau ist immer gleich: Es gibt den Tütenboden (im Bild unten) und die Lasche mit der Öffnung. Beim Papiersternbasteln werden neben der offenen Seite auch die Ränder bearbeitet, während die Basis zwingend intakt bleibt.

Die Tüten

Lege dir mindestens zehn Tüten in einer Grösse zurecht. Je nachdem, welche Muster du schneidest, braucht es etwas oder deutlich mehr Beutel, um den Stern schliessen zu können. Hier eine Reihe von Varianten, wie du den Bereich UNTER der Öffnung gestalten kannst. Die Lasche wird dabei jeweils weggeschnitten.

Zuschneiden

Sobald du dich für ein Muster entschieden hast, musst du sämtliche Tüten so exakt wie möglich zuschneiden. Du kannst dir entweder eine Schablone aus Karton basteln (umständlich!) oder deinen Prototyp als Vorlage nutzen.

Wenn dein Stern weitere, scherenschnittartige Verzierungen bekommen soll (ja!), musst du die Seiten deiner Tütchen lochen, stanzen, einschneiden. Bedenke, dass der Taschenboden unversehrt bleiben sollte. Wichtig ist ausserdem, dass die Ornamente jeweils auf der gleichen Seite der Säckchen und im gleichen Abstand zueinander angebracht werden sollten. Ich habe die Position jeweils ausgemessen und mit einem Bleistiftpunkt markiert. Die Stanzer verfügen ferner über Markierungen, die alles ein wenig leichter machen.

Verzierungen

Nun gehts ans Zusammenkleben. Wie bereits erwähnt, finde ich abrollbare Leimstreifen ideal. Alles andere gibt eine Riesensauerei, glaube mir! Auf dem nächsten Bild siehst du (in schwachen Blau), wo genau der Leim aufgebracht werden muss. Du rollst quasi horizontal direkt über dem Tütenboden und dann noch durch die Papiermitte. Der Leim wird wie ein auf dem Kopf stehendes T verteilt.

mit Kleber

Wenn die Klebespur bis zur Öffnung hochreicht, benötigst du mehr Tüten, um den Stern zu schliessen. Endet sie bei sämtlichen deiner Beutel tiefer, lässt sich das Rund später schneller schliessen. Die Anzahl der Tüten verändert aber auch die ganze Optik.
Mein Tipp: nicht viel überlegen, sondern einfach machen.

zusammengeklebt

Bevor die letzten beiden Tüten zusammengeleimt werden, hast du noch die Möglichkeit, einen Faden einzulegen. Fertig! Ging doch relativ gut, und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, oder?

Mit Faden

Die Sterne sind schön leicht und können nicht nur aufgehängt, sondern auch angelehnt werden. Halb aufgeklappt sind sie übrigens auch sehr dekorativ.

fertige Papiersterne

Viel Spass beim Papiertüten-Massaker!
Miss L.

Das Pinterest-Board zum Thema

Hier noch mein Buchtipp zum Thema. Das schmale Büchlein ist erstaunlich gehaltvoll, und die Autorinnen zeigen auch etliche Beispiele, wie man das Papiertütenprinzip auch auf die Zeit nach Weihnachten übertragen kann.
Filigrane Blütenpracht aus Papiertüten. Von Elisabeth Rath. Christophorus Verlag 2017, ISBN 9783838836744

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Fertige Karten mit Glace-Stempel

Miss L. serviert Glace-Kunst

Ausschnitt der Pinnwand

Miss L. designt eine Pinnwand

Miss L. likes Marmor

Miss L. färbt Übertöpfe und Vasen

Wandcomics

Miss L. sagt OMG!