21. Juli 2018

Miss L. macht mit beim grossen Armbändeli-Basteln

Ja, ich weiss, ich bin spät dran. Aber immerhin habe ich es doch noch zur Armband-Party geschafft, mit einem verblüffenden Tutorial im Gepäck.

Miss L. macht mit beim grossen Armbändeli-Basteln
Lesezeit 2 Minuten

Kennst du Unterhosen-Gummibänder? Ich meine nicht die Weissen, die im Tunnelzug eingenäht sind, sondern die Bunten, die den Rand bilden. Diese Dinger heissen Falzgummis. Und mit denen lässt es sich ganz vorzüglich basteln.

das brauchts

Du brauchst

- Falzgummis in verschiedenen Farben, jeweils 50 cm lang
- pro Armband zwei Kordelabschlussperlen; das sind dekorative Kugeln mit grösserer Bohrung, die du im Nähfachhandel erhältst
- Schmuckzange
- diverse Perlen, Quasten etc.
- kleine Ringe mit Durchmessern von 6 mm, die mit der Zange geöffnet und verschlossen werden können (mit Spaltringen geht es nicht)
- eventuell stumpfe Stopfnadeln

Falzgummi

Und so wirds gemacht

Schau dir die Falzgummis genau an. Es gibt meist eine eher matte und eine glänzende Seite. Du entscheidest, welche Seite später nach aussen kommt. Falte die Gummis dementsprechend vor und streiche ein paar Mal über die Kanten.

Falzgummi mit Perlen

Überlege gut, welche Perlen und Accessoires du mit welchen Gummis kombinieren willst. Ton in Ton ist immer schön, Kontraste sind aber gerade im Sommer ein Hingucker.

Perlen auf Falzgummi fädeln

Je nach Durchmesser der Perlen ist das Einfädeln auf das gefaltete Gummiband mehr oder weniger schwierig. Zur Not einfach mit einer stumpfen Stopfnadel nachhelfen.

Kleine Anhänger anbringen

Etwas komplizierter ist es, wenn du auch kleine Anhänger anbringen möchtest. Öffne dafür mithilfe der Schmuckzange die kleinen Ringe, Charms einhaken und die Ringe wieder schliessen. Nun darfst du die Ringe samt Dekoration ebenfalls auffädeln.

Aufgefädelte Perlen plus Anhänger

Jetzt könnten wir schon aufhören, aber die Miss.-L.-Armbändchen sollten auch einen professionellen Verschluss bekommen, richtig? Also los.

Kordelabschlussperlen befestigen

Lege die Armbänder vor dir auf den Tisch. Die Kordelabschlussperlen kommen jetzt an die Reihe; fädle jeweils eine links und eine rechts auf. Die grösste Herausforderung besteht darin, im Anschluss die beiden Gummienden durch die gegenüberliegenden Perlen zu führen. Am Schluss muss man nur noch die Enden verknoten.

Armband dem Handgelenksumfang anpassen

Voilà! Nun kannst du die Armbänder perfekt deinem Handgelenksumfang anpassen. Ausserdem sind sie nun doppelt gesichert. Noch ein Tipp: Die Bändchen sehen auch am Fussgelenk sehr hübsch aus.

so sehen die fertigen Bändeli aus
Und so sehen die fertigen Bändeli aus.
Die Bändeli an einem Haufen

Viel Spass beim Armband-Herstellen!
Miss L.


Bettina Leinenbach im Videoporträt

Video: Elena Bernasconi

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Miss L. verschönert Kieselsteine

Miss L. verschönert Kieselsteine

Schöne Geschenkanhänger

Miss L. produziert Geschenkanhänger

Miss L. macht Strassenkreide

Miss L. stellt Strassenkreide her

Fertige Karten mit Glace-Stempel

Miss L. serviert Glace-Kunst