08. September 2018

Miss L. kreiert Briefbeschwerer

Liegt bei dir auch immer relativ viel Papier auf dem Schreibtisch herum? Wehe, es kommt ein Luftzug. Mit diesen hübschen Beton-Halbkugeln hat der Wind keine Chance.

Beton-Halbkugeln als Briefbeschwerer
Die Briefbeschwerer aus Beton bieten sich auch als schwergewichtige Geschenke an.
Lesezeit 3 Minuten

Es ist mal wieder Zeit, das Betonpulver hervorzunehmen. Heute giessen wir Briefbeschwerer in verschiedenen Grössen. Damit das Ganze nicht zu nüchtern wird, verzieren wir die Objekte anschliessend noch mit Gold- und Kupferfolie.

Du brauchst

- Kreativbeton-Pulver
- Küchenwaage
- grosse Schüssel
- Messbecher
- Löffel

- teilbare Acrylkugeln in verschiedenen Grössen aus der Bastelabteilung im Baumarkt
- mehrere Paketbandrollen
- extrem dünn ausgerollte Gold-, Silber- oder Kupferfolie (wird in kleine Couverts verkauft)
- sogenannte Anlegemilch. Das ist eine Flüssigkeit, mit der man den Metallfilm an den Untergrund kleben kann
- Überzugslack für den Metallfilm
- Filzplatte, ca. 3mm dick
- eventuell Sandpapier
- eventuell Washi-Tape

Kreativbeton anmischen

Und so wird’s gemacht

Es gibt viele Firmen, die Kreativbeton im Angebot haben. Meistens ist das Mischverhältnis Pulver:Wasser ungefähr 10:1. Mache dich aber dennoch mit der jeweiligen Anleitung vertraut, um Fehler zu vermeiden. Es fällt mir schwer, dir exakt anzugeben, wie viel Kreativbeton du für einen Briefbeschwerer brauchst. Das hängt von der Grösse der Acrylkugeln und der Füllhöhe ab. Ich würde meinen, dass du mit einem Kilogramm Pulver mindestens drei Beschwerer herstellen kannst. Somit hast du zumindest einen Anhaltspunkt.

Kreativbeton in die Acrylkugeln portionieren

Rühre den Beton an. Öffne die Acrlykugeln und lege jeweils eine Hälfte in eine Paketbandrolle. Diese Rollen dienen uns nur als Hilfsmittel. Alternativ könntest du die Halbkugeln auch mit der runden Seite nach unten in Tassen stecken. Portioniere den Beton in die Gefässe. Je höher der Füllstand, desto perfekter wird später die Halbkugel. Tipp: Es ist vollkommen normal, dass sich im Beton Luftblasen bilden. Dieser Effekt kann toll sein, ist aber hier nicht erwünscht. Klopfe die Paketbandrollen samt Halbkugelinhalt zwanzig bis dreissig Mal (vorsichtig!) auf den Tisch auf. So entfernst du die grössen Lufteinschlüsse. Positiver Nebeneffekt: Der verdichtete Kreativbeton wirkt auch nach dem Trocknen dunkler, was zu guten Kontrasten mit der Folie führt. Lasse die Masse mindestens acht Stunden bei Zimmertemperatur trocknen.

Betonhalbkugeln auf Küchenbrett

Klopfe die Halbkugeln nach dem Trocknen beherzt auf ein Küchenbrett. Keine Sorge, der Beton übersteht das. Im Idealfall löst sich das Objekt komplett aus der Form. Gut möglich, dass sich an den Rändern noch krümelige Reste gebildet haben. Die darfst du vorsichtig mit einem Stück Sandpapier entfernen.

Betonhalbkugeln mit Hilfe von Malerkrepp abkleben

Jetzt kommt es darauf an, ob du die Metallbeschichtung einem bestimmten Muster folgend anbringen möchtest – oder ob die Folienflitter willkürlich verteilt werden dürfen. Im ersten Fall solltest du mit Hilfe von Malerkrepp die Stellen abkleben, die nicht verziert werden sollen.

Betonhalbkugeln mit Anlegemilch streichen

Schüttele die Anlegemilch gut durch und streiche die Stellen, die mit Folie dekoriert werden sollen, ein. Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt. Das Bastelmaterial ist hauchdünn, reisst schnell und neigt zur Verklumpung.

Betonhalbkugeln mit Folie belegen

Lege die Folie auf die Anlegemilch und streiche sie mit einem trockenen Pinsel vorsichtig glatt. Du darfst Überstände mit einem Stück Küchenpapier wegwischen. Es entstehen auch schöne Effekte, wenn du ganz bewusst über manche Stellen reibst. Die Folie löst sich nämlich nie komplett, sondern immer nur teilweise.

Vergoldung/Verkupferung/Versilberung mit Überzugslack fixieren

Im vorletzten Schritt wird die Vergoldung/Verkupferung/Versilberung mit einem Überzugslack fixiert, damit du die Briefbeschwerer später tatsächlich angreifen kannst, ohne dich jedes Mal wie eine Goldmarie zu fühlen.

Filzkreise unter Briefbeschwerer kleben

Letzter Schritt: Schneide nun Filzkreise aus, die exakt zu deinen Briefbeschwerern passen und klebe diese mit Kraftkleber an die flache Seite. Ich hatte nur hellen Filz im Bastelraum. Vermutlich ist es noch stimmiger, wenn man grauen oder gar schwarzen verarbeitet.

Fertige Beton-Halbkugeln als Briefbeschwerer

Viel Spass beim Betonieren und Vergolden wünscht
Miss L.

P.S.: Wenn dir der Sinn weniger nach Gold und mehr nach Farbe steht, kannst du die Halbkugeln selbstverständlich auch mit Acrylfarben bemalen. Oder wie wäre es mit Spraylack?


Bettina Leinenbach im Videoporträt

Video: Elena Bernasconi

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Holzsterne aus Wäscheklammern

Miss L. bastelt Holzsterne

Miss L. öffnet Türen

Miss L. öffnet Türen

Miss L. stellt Magnete her

Miss L. stellt Magnete her

Miss L. filzt Motive

Miss L. filzt Motive