28. November 2018

Miss L. feiert Advent im Glas

Es muss nicht immer ein ausgewachsener Adventskranz sein. Ich glaube, dass sich die Vorweihnachtsstimmung auch im Kleinen einfangen lässt.

Advent im Glas

Die Idee zum Miniaturkranz kam mir im Sommer auf einer Gartenparty. Damals trank ich Eistee aus einem dieser angesagten Deckelgläser mit Strohhalmöffnung. Das Gefäss faszinierte mich. Daraus musste sich doch etwas machen lassen ...

Das brauchts: Adventskranz im Glas

Du brauchst

- gläserne Trinkbecher mit Drehdeckel samt Strohhalmloch
- kleine Christbaumkugeln in den Farben deiner Wahl
- Engelshaar
- kleine Stumpenkerzen
- passendes Geschenkband
- Heissleimpistole
- scharfes Messer
- Holzstäbchen, vom Durchmesser her nicht dicker als ein Standardstrohhalm
- Tannen-, Thuja- und Kiefernzweige, wobei du jeweils nur die Triebspitzen benötigst

Trinkbecher mit Drehglas

Und so wirds gemacht

Der wichtigste Gegenstand bei diesem Tutorial sind die Trinkbecher. Du findest sie zu dieser Jahreszeit seltener im Haushaltswarenregal. Dafür gibt es sie in diversen Formen und Grössen beispielsweise in den Bastelabteilungen der Migros. Denn: Ich bin offensichtlich nicht die Erste, die die Idee hatte, die Teile zweckzuentfremden. Klar, du kannst das Glas bemalen, besprühen, bekleben.

Trinkbecher mit Adventskugeln befüllen

Oder du füllst das Gefäss mit Weihnachtsdeko. Kleine Christbaumkugeln, die in Engelshaar liegen, finde ich besonders ansprechend. Du könntest aber beispielsweise auch eine Kugel so im Inneren des Deckels aufhängen, dass sie frei im Glas hängt, und den Boden des Bechers mit Tannenspitzen auslegen.

Holzstäbchen anspitzen

In meiner Variante kommen Stumpenkerzen oben auf den Deckel. Ja, ich weiss. Grössere, längere Kerzen sind auch schön. Aber behalte immer die Gesamtoptik im Auge. Wir basteln keinen Kerzenständer. Damit die Konstruktion aus Glas, Deckel und Kerze besser hält, habe ich Holzstäbchen auf eine Länge von ca. sechs Zentimeter zugeschnitten und mit einem scharfen Messer angespitzt. Das bearbeitete Ende lässt sich mit etwas Fingerspitzengefühl in den Kerzenboden treiben. Aber Vorsicht! Wenn der Stab zu stumpf oder zu dick ist, sprengt er die Wachsoberfläche der Kerze. Es beginnt mit einem Haarriss, der sich netzartig ausbreitet. Ich weiss, wovon ich rede.

Kerzen auf befüllten Trinkbechern befestigen

Im Prinzip könntest du die Kerzen einfach nur auf die Hölzchen stecken, und die Stäbe durch die Strohhalmöffnung schieben. So richtig stabil ist das aber nicht. Deswegen habe ich alles, also Öffnung, Stab und Kerze, mit Heissleim verklebt, damit das Lichtlein wirklich gerade steht.

Tannenzweige mit Heissleim befestigen

Nun kommen die Tannenspitzen, Thujatriebe und Kiefernnadeln zum Einsatz. Bei grösseren Kränzen bindet man alles Grünzeug mithilfe von Floristendraht auf einen Reif, wie ich es beispielsweise beim Adventskranzbinden gezeigt habe. In diesem Fall ist aber die Abkürzung über den Heisskleber erlaubt. Setze jeweils einen Klecks auf den Deckel und drücke die Pflanzentriebe in den noch flüssigen Kunststoff. Du darfst das Grün dabei etwas nach innen biegen und Überstände mit der Schere abschneiden, damit der Eindruck eines kleinen Rings entsteht. Ich mag es weniger akkurat und etwas wilder. Aber das ist Geschmackssache.

Geschenkband um Trinkglas binden

Zum Schluss kommt noch ein passendes Geschenkband aus Stoff um das Deckelgewinde. Schleife rein, fertig.

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Miss L.


Bettina Leinenbach im Videoporträt

Video: Elena Bernasconi

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Miss L. versendet Weihnachtknöpfe

Miss L. versendet Weihnachtknöpfe

Miss L. sagt bye bye

Miss L. sagt Bye Bye

ein Geschenk aus dem Drucker?

Das Geschenk selber drucken

Miss L. pflanzt Christbäume

Miss L. pflanzt Christbäume