07. April 2018

Miss L. baut einen Kräuterständer

Du brauchst keinen Garten, um Kräuter anzupflanzen. Ein sonniger Fensterplatz oder eine Nische auf dem Balkon genügt.

Die Kräuter sind längst eingetopft
Lesezeit 3 Minuten

Es ist noch gar nicht lange her, da bastelten alle mit günstigen Pflanztöpfen. Tonmännchen, Leuchttürme, Weihnachtsengel: Der Basteltrend aus Terracotta machte vor nichts halt. Du merkst, ich war kein grosser Fan der Tonkunstwerke. Das ist aber kein Grund, die rotbraunen Gefässe komplett abzuschreiben. Mein Vorschlag ist leicht umsetzbar, günstig – und sieht sehr hübsch aus.

das brauchts

Du brauchst

- Terracotta-Töpfe in verschiedenen Grössen, davon einen, der später umgestülpt als Fuss dienen wird
- einen grossen Unterteller
- weisse Acrylfarbe. Sollte der Kräuterständer später Wind und Wetter ausgesetzt sein, empfehle ich sogar Acryllack
- Pinsel
- Malerkrepp
- Linolschnitt-Garnitur (damit kann man übrigens auch ganz hervorragend Räben schnitzen)
- DIY-Stempelplatten, oft auch im Set erhältlich
- frische Kräuter im Topf oder Samentütchen samt Erde

Töpfe, Pinsel und die Farbe ...

Und so wirds gemacht

Klebe Teile der Tontöpfe mit Malerkrepp ab. Ich habe beispielsweise das Gefäss, das später als Ständer und Auflagefläche für den Teller dient, grossflächig angemalt. Im Prinzip gilt: Du entscheidest! Achte lediglich darauf, dass das Klebeband eng anliegt. Das ist wichtig, sonst läuft später die Farbe aus. Da die Gefässe alle konisch sind, brauchst du etwas Geduld beim Anbringen des Kreppbandes. Im Anschluss darfst du die Acrylfarbe mit einem breiten Pinsel auftragen. Streiche immer in eine Richtung, dann wird die Oberfläche ebenmässiger. Je nach verwendetem Produkt dauert das Trocknen zwischen wenigen Minuten bis zu einer Stunde.

die Bänder abziehen

Ziehe anschliessend die Bänder vorsichtig ab. Wenn du sauber gearbeitet hast, sind die später sichtbaren Ränder makellos. Schön, oder? Eigentlich könnte ich schon hier abschliessen, aber ich mag kleine Spielereien. Der Kräuterständer bekommt noch etwas mehr Pfiff, wenn ein Töpfchen anders gestaltet ist. Eine Möglichkeit besteht darin, einfach zu einer anderen Farbe zu greifen. Ein gelbfarbener Topf kann ein Eyecatcher sein. Du könntest auch ein anderes Muster mithilfe des Kreppbandes anbringen. Geringelte Töpfe, gestreifte Töpfe, gepunktete Töpfe – die Möglichkeiten sind unendlich zahlreich.

Die kleinen Blättchen in drei Grössen

Hier also mein Vorschlag: Ich habe winzige Blättchen in drei Grössen aus einer runden Stempelplatte ausgeschnitten. Solche Teile gibts beispielsweise im Do it + Garden zu kaufen. Die Oberfläche der Kunststoffkreise lässt sich prima mit dem Linolschneider bearbeiten. Normalerweise stempelt man mit echter Stempelfarbe.

Dreier-Gespann auf einer Platte

Für mein heutiges Projekt wollte ich aber unbedingt dieselbe Acrylfarbe wie bei den Töpfen verwenden. Deswegen sind die von mir geschnitzten Blättchen weder geädert noch besonders filigran. Das wäre in dem Fall vergebene Liebesmüh gewesen, da die weisse Farbe in alle Ritzen sickert. Aber keine Sorge, es kommen bald weitere Tutorials zum Thema Stempeln. Dieses Mal ging es einfach nur um einen dekorativen Eyecatcher.

Ständer zusammenbauen

Baue zum Schluss deinen Wunschkräuterständer zusammen. Wenn in deinem Haushalt Kinder oder Katzen leben, ergibt es Sinn, Fuss und Teller mit Heissleim zu verkleben. Ich habe darauf verzichtet, wir werden sehen, wie schlau das war ...

die fertigen Tontöpfe

Zum Schuss möchte ich noch ein paar Worte zum Thema Küchenkräuter loswerden. Was genau du aussäst oder anpflanzt, spielt erst mal keine Rolle. Sobald der Kräuterständer aber auf dem Balkon steht, solltest du ein paar Dinge bedenken: Mediterrane Pflanzen wie Estragon oder Rosmarin lieben es sonnig und warm. Schnittlauch oder Petersilie sind unkompliziert und können auf der Wetterseite stehen. Nur Basilikum darf weder im Regen noch in der prallen Sonne platziert werden. Für weitere Fragen zum Thema Küchenkräuter lege ich dir den Blog von Kollegin Almut Berger ans Herz: Bei Bohnebluest & Berger geht es immer mal wieder um dieses Thema.

Miss L. züchtet Kräuter

Viel Spass beim Tontopfbasteln!
Miss L.


Bettina Leinenbach im Videoporträt

Video: Elena Bernasconi

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare