04. November 2017

Miss L. bastelt Eichelmännchen

Es muss nicht immer ein aufwendiges DIY-Projekt sein. Manchmal entfalten gerade kleine Dinge eine grosse Wirkung. Wie diese herzigen Glücksbringer.

fertige Eichelmännchen mit Pilzen
Lesezeit 2 Minuten

Heute zeige ich dir, wie du mit Eicheln und etwas Farbe im Handumdrehen kleine Glücksbringer bastelst. Die Eichelmännchen (und –frauchen!) sind übrigens auch prima zum Spielen geeignet, da sie unkaputtbar sind. (Abgesehen von einem abgefallenen Hütchen, aber das lässt sich schnell wieder ankleben.)

Das brauchts

Du brauchst

- schöne, grosse Eicheln mit Hütchen. Wenn du ein Naturkind bist, darfst du dir das Material selbstverständlich in den heimischen Wäldern zusammensuchen. Sei nur bitte nicht enttäuscht, wenn deine Ausbeute mager ausfällt. Zum einen stehen die Früchte ganz oben auf dem Speiseplan vieler Waldtiere. Zum anderen faulen sie – einmal vom Baum gefallen – relativ schnell. Ich habe die von mir gesammelten Eicheln bald einmal im Kübel entsorgt (samt der Bewohner) und bin komplett auf Exemplare aus der Dekoabteilung von Depot umgestiegen.
- Farblack in verschiedenen Tönen
- mehrere sehr dünne Pinsel
- Heissklebepistole

Und so wirds gemacht

die Eicheln

Löse die Hütchen vorsichtig von der Frucht ab. Male nun die Eicheln mit Lack an; in der Regel brauchst du zwei Anstriche. Verwende Pastelltöne, damit man die «Gesichter» später gut erkennen kann.
Tipp: Es lässt sich nicht vermeiden, dass die «Männchen» beim Trocknen auf einer Seite aufliegen. Ich habe die Eicheln immer so abgelegt, dass ihre schönste, glatteste Seite nach oben zeigte.

pinkfarbene Eichel

Bis zu diesem Punkt können deine Kinder problemlos mitbasteln. Doch nun wird es etwas anspruchsvoller. Ich habe meinen Eichelmännchen Gesichter im «Kawaii-Stil» verpasst. «Kawaii» ist japanisch und heisst «niedlich». Um den Kawaii-Look zu kreieren, musst du drei Dinge beachten:
1. Benütze einen sehr dünnen Pinsel
2. Zeichne die Gesichter mit Schwarz
3. Vergiss die rosafarbenen Bäckchen nicht.

pinkfarbene Eichel mit Augen

Da sich die Gesichter nicht mal eben schnell ausradieren lassen, brauchst du eine wirklich ruhige Hand, etwas Übung und vor allem ein paar Reserveeicheln. Es gibt zwar unzählige Gesichtsausdrücke, richtig süss sehen aber Punktaugen, lachende Münder, Wimpern oder Schnurrbärte aus. Nasen sind hingegen eher nicht gefragt.

Fabrizierst du kleine Fliegenpilze, musst du die Hütchen natürlich auch noch anmalen. Der letzte Schritt besteht darin, die Eichelkappen wieder anzukleben. Das klappt vorzüglich mit Heissleim. Fertig sind die kleinen Kerlchen (Frauchen).

fertige Eichelmännchen / -frauchen

Viel Spass beim Eichelmännchen-Basteln!
Miss L.

Instagram
Facebook
Pinterest

Logo MissL

Benutzer-Kommentare