Migros-Welt

Neues aus der Welt der Migros.

  1. Neuste
  2. Beliebteste
Die Einkaufsliste der Migros-App kann von mehreren Personen bewirtschaftet werden (Bild: Pixabay/Jan Vasek)

Die digitale Einkaufsliste in der Migros-App

Wieder mal keine Milch gekauft? Die «Poschti»-Liste in der beliebtesten Einkaufs-App der Schweiz hilft weiter - und ist in fünf Schritten erstellt.

Fabrice Zumbrunnen beim Einkauf in der Migros-Filiale Limmatplatz

Fabrice Zumbrunnen über die DNA der Migros

Die Migros senkt ab sofort Woche für Woche die Preise und bringt ihre beliebtesten Produkte in noch besserer Qualität in die Regale. Der Migros-Chef erklärt, wie die Kunden profitieren.

Patrick Vogel

Ihm liegt Bern zu Füssen

Der Gurten hat Patrick Vogels Herz erobert. Der Luzerner ist auf dem Berner Hausberg verantwortlich für alles Kulinarische. Am liebsten packt er mit an.

Eric Ribstein

Der Mann fürs Grüne

Er arbeitet dort, wo andere ausspannen: Eric Ribstein ist seit über 20 Jahren Chefgärtner im Park im Grünen Münchenstein.

Conny Bircher, LKW-Fahrerin bei der Genossenmschaft Migros Zürich.

Gleichstellung: Das sagen Migros-Frauen

Am 14. Juni gehen Frauen in der Schweiz für die Gleichstellung auf die Strasse. Sechs Migros-Angestellte über Chancengleichheit und was die Arbeitgeberin für die Frauenförderung tut.

Schüler bauen eine Solaranlage

Solarstrom macht Schule

Das Projekt «Jede Zelle zählt» (JZZ) bringt Schülerinnen und Schülern das Thema erneuerbare Energie näher. Es ermöglicht Schulen den Bau einer Solaranlage auf dem eigenen Dach.

Klubschul-Angebot aus 75 Jahren

Wissen für alle

Die Klubschule Migros wird 75 Jahre alt. Ob bei Informatiklehrgängen oder Aerobic-Kursen – sie war ihrer Zeit stets ...

Kunden in der Migros am Flughafen Zürich

Wo die Welt einkauft

Die Migros am Flughafen Zürich ist international und zugleich sehr schweizerisch: Touristen erleben hier, was unser Land besonders macht.

Fasziniert von Menschen in der Stadt: Simon Beuret liebt es, Figuren zu zeichnen.

Detektiv mit Zeichenstift

Der junge Zeichner Simon Beuret ist Gast am diesjährigen Comic-Festival Fumetto. Seine Inspiration findet er an jeder Strassenecke.

Erste Zeltvorstellung des Circus Knie am 14. Juni 1919.

100 Jahre Circus Knie

Der Circus Knie geht auf Jubiläumstournee. Schon die allererste Vorstellung im Jahr 1919 war ein Grosserfolg.

Zurück Weiter
Gottlieb Duttweiler Ende der 40er-Jahre im Nationalrat

Rebell im Bundeshaus

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler war als Parlamentarier in Bern bisweilen verärgert über den Politbetrieb. Einmal zerschlug er gar aus Protest Fensterscheiben.

Gottlieb Duttweiler in seinem Fiat Topolino

Grosser Mann mit kleinem Auto

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler hielt nichts von Protz und Pomp. Darum fuhr er privat einen winzigen Fiat Topolino.

Eine sackstarke Idee

Die Migros macht einen Grossteil ihrer Produkte selber – und begann damit schon Ende der 20er-Jahre. Aber auch bei Verpackungen setzte sie früh auf Unabhängigkeit.

Migros-Kunden in den 50er-Jahren

Einfach zugreifen

Vor 70 Jahren führte die Migros die Selbstbedienung ein. Die neue Art des Einkaufens stiess anfänglich auf heftige Kritik.

Am Puls der Zeit

1968 lancierte die Migros unter dem Namen Mirexal eine eigene Uhrenlinie. Sammler freuen sich bis heute an den soliden Zeitmessern.

Gottlieb Duttweiler beim Migros-Jubiläumsfest 1950

Hier schöpft Chef Dutti

Der volksnahe Migros-Gründer auf einem Bild, das ihn bei der 25-Jahre-Firmenfeier am Kochtopf zeigt.

drei Kinder in einer Migros-Filiale der 50er-Jahredrei Kinder in einer Migros-Filiale der 50er-Jahre

Kleine Kunden

In der Frühzeit der Migros wollten sich manche Erwachsene auf keinen Fall in Gottlieb Duttweilers Läden sehen lassen. Lieber schickten sie ihre Kinder zum Einkaufen.

Als die Vinylplatte top modern war

Einst sorgte die Migros-Tochter Ex Libris dafür, dass LPs für alle erschwinglich wurden. Doch auch heute noch hat sie Vinylplatten in ihrem riesigen Online-Sortiment.

Der orange Ohrwurm

1975 feierte die Migros ihren 50. Geburtstag und schenkte sich selber eine Hymne. Die Melodie ist bis heute ein Ohrwurm.

Werbespot aus dem Jahr 1967 / Quelle: Youtube, MGB-Archiv

Einkaufen ohne Augenbinde

Vor einem halben Jahrhundert führte die Migros das Verkaufsdatum ein. Der Werbespot zu dieser Pioniertat ist manchen Kunden noch heute in Erinnerung.

Zurück Weiter