Content: Home

Barbara Lüthi kehrt heim

Seit zehn Jahren lebt Barbara Lüthi in China. Die Südostasien-Korrespondentin des Schweizer Fernsehens plant nun, mit ihren Kindern in die Schweiz zurückzukehren, wo sie weiterhin fürs SRF arbeiten wird. Wir haben die Zürcherin in Hongkong besucht.

Mein Zuhause

Wir wohnen seit 2014 in einer 3½-Zimmer-Wohnung. Meine Kinder sind die interessantesten, liebsten, warmherzigsten, bereicherndsten und coolsten Menschen, die ich kenne. Kinder zu haben, ist das Beste, was ich in meinem Leben gemacht habe.

Mein Lieblingsmarkt

Ich liebe es, in Märkte unter freiem Himmel einzutauchen. Der Graham Street Market auf Hong Kong Island hat eine riesige Auswahl an Früchten, Gemüse, Tofu, Nüssen.

Meine Erinnerungen

Auf meinen Asienreisen kaufte ich an Orten oder von Menschen, die mich berührten, Dinge wie eine Heiligenfigur aus Bohol, Mönchsstatuen aus Burma, Buddhas aus Bali.

Meine Passion

Mein Leben dreht sich ums Essen. In Hongkong gibt es zwei Extreme: trendige Restaurants wie das Yard Bird oder das Sevva. Oder Street Food an der Stanley Street im Stadtteil Central. Ich mag die Gegensätze. Der Mittelweg reizt mich nicht.

Meine Energiequelle

Meist denke ich gleichzeitig an mehrere Dinge. Wenn ich aber morgens um 7.15 Uhr eine Vinyasa-Yogastunde besuche, wird es ein guter Tag.

Mein Fluchtort

Der Man-Mo-Tempel auf Hong Kong Island ist mein Ruheort vor grossen Entscheidungen. Lara möchte dort an ihrem Geburtstag Räucherstäbchen anzünden, um Glück zu wünschen.

Mein Lieblingsprodukt

Mit dem stichfesten Ahornsirup-Joghurt bin ich aufgewachsen. Ich habe es immer auf dem Schulweg in der Migros Thalwil gekauft.

 

Erschienen in MM-Ausgabe 16
18. April 2017

Text
Bilder
  Mag ich   Kommentare  2

 Drucken  E-Mail

Zur Person

Barbara Lüthi (43)

Wohnort: Tuen Mun (New Territories), 40 Minuten vom Stadtzentrum von Hongkong entfernt

Lebenslauf: «Nach der Matura, der Wirtefachschule in Zürich und einem Sprachaufenthalt in Sydney arbeitete ich ab 2001 für die ‹Rundschau›. Von 2006 bis 2014 berichtete ich als SRF-Korrespondentin über China, seit 2014 über ganz Südostasien und Indien.

2010 zog ich von Peking nach Hongkong. Vier Jahre später wurde mein Buch ‹Live aus China› publiziert. Für eine Reportage über chinesische Landenteignungen zeichnete mich CNN 2008 als ‹Journalistin des Jahres› im deutschsprachigen Raum aus.

Heute lebe ich mit meinen Kindern Lara (8) und Dylan (4) nahe der Grenze zu China und plane, wieder in die Schweiz zurückzukehren.» 

Weitere Artikel zum Thema

 

Die beliebtesten Artikel der Rubrik

 


Kommentar verfassen


2 Kommentare

Maya Nafzger [Gast]

Geschrieben vor
4 Tagen, 23 Stunden

Schade, dass Barbara Lüthi nicht Jesus Christus, Sohn Gottes, kennengelernt hat. Im Gebet und beim Bibellesen finde ich auch die erwähnte Ruhe und Gelassenheit und bekomme Kraft für den Tag. Gott ist mit uns an jedem neuen Tag. Er lebt, er ist wahrhaftig auferstanden.

Marianne Alter [Gast]

Geschrieben vor
6 Tagen, 1 Stunde

Jede Frau hat eine andere Lebensplanung.Ich ,als OK Frau(Ohne Kind Frau) bin glücklich mit meinen Freiheiten.Ansonsten sind Ihre Berichte hoch interesssant.

  • Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet