Content: Home

Die Welt der Hip-Hop-Machertypen von GLB

Musik, Mode, Malen: Koray Sanchez, Marco Patané und Daniel Birri sind kreative Allrounder. Sollte das grosse Geld mal reinkommen, wollen die Aarauer ganz auf ihre Kunst setzen – und ihren Müttern ein Eigenheim finanzieren.

Unser Studio

Wir treffen uns fast jeden Abend im Studio, wo wir Musik, Filme und Mode machen. Ja, wir haben unsere eigene Kollektion. Wenn wir hierherkommen, wollen wir kreativ sein.

Unser Treffpunkt

Wir treffen uns selten bei jemandem daheim, am ehesten vielleicht bei Marco: Hier kommen wir zusammen, um abzuschalten. Gamar (27), Marcos Frau, macht die beste Pasta in ganz Aarau.

Unser Glücksbringer

Ein guter Freund von Marco hat uns diese Faust geschenkt. Die soll uns Power geben für alles, was wir machen: Fight for your Rights. Seit sie hier steht, gehts bergauf.

Unser Daheim

Wir sind in der ganzen Welt zu Hause, verbinden Städtereisen mit Arbeiten: Paris im Frühling, Mallorca im Sommer, und Luzern besuchen wir auch immer wieder. Wenn man weg ist, arbeitet man oft fokussierter.

Unser Hobby

Korays Vater war Künstler, deshalb wollte Koray auch mit Kunstmalen beginnen. Dani und Marco haben ihm den Wunsch nach einer Staffelei erfüllt. Nun malen wir ab und zu zusammen im Studio.

Unser Lieblingsort

Das Vogelinseli gegenüber dem Flösserpark in Aarau war der Treffpunkt in unserer Kindheit. Hier kriegten wir unsere ersten Küsse und trafen uns zum Skateboarden. Das war sozusagen der erste Treffpunkt draussen in der Freiheit.

Unsere Lieblingsplatte

Michael Jackson mögen doch alle: Er ist ein Jahrtausendtalent, vielseitig, seine Musik zeitlos. Er zeigte uns, dass alles möglich ist. Diese Platte hat uns geprägt, das beste Album ever: Thriller.

Unser Lieblingsprodukt

Ice-Tea Peach: Dank Korays Exfreundin, die bei der Migros arbeitet, wissen wir auch, dass er qualitativ hochstehend produziert wird.

 

Erschienen in MM-Ausgabe 7
13. Februar 2017

Text
Bilder
  Mag ich   Kommentare  1

 Drucken  E-Mail

Das Trio GLB

NAMEN: Koray Sanchez (30) alias Jesus (Bild links), Marco Patané (30) alias Marcus Aurelius (Mitte), Daniel Birri (28) alias Ambros (rechts)

UNSER LEBENSLAUF: «Dani ist halb Kenianer, Koray halb Spanier und Marco Italiener. Aufgewachsen sind wir in Aarau. 2008 gründeten wir GLB, ein Jahr später erschien unsere erste CD. GLB (kurz für «Good Looking Boys») ist unser Lebenstraum. Dahinter steckt kein Label – wir sind unser ­eigenes Label.

Wir sind Macher­typen. ­Nebenbei arbeiten wir 100 Prozent im Kundenberatungs-, Personal- und Bankenbereich. Unsere aktuelle CD ‹Turn Up› ist im Herbst erschienen und auf Platz 5 der Schweizer Hitparade gelandet. Die Single ‹Quieres Bailar› erreichte Platz 3 in den Mallorca-­Charts.
Unser Ziel ist es, von unserer Kreativität leben und unseren Müttern ein Haus kaufen zu können.»

UNSERE HERKÜNFTE: «Dani ist halb Kenyaner, Koray halb Spanier und Marco Italiener. Mit unserer multikulturellen Herkunft wollen wir die Grenzen sprengen in den Köpfen der Menschen. Unsere Herkünfte zeigen sich in unseren Temperamenten, unserer Offenheit, Impulsivität und vielleicht dem Unkonventionellen, Unkomplizierten.»

Die beliebtesten Artikel der Rubrik

 


Kommentar verfassen


1 Kommentar

theresa senn [Gast]

Geschrieben vor
1 Woche, 3 Tagen

starke männer sind die drei,suuuuper wowww, guter bericht schöne fotis.gratuliere

  • Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet