Content: Home

Mamma mia

 

Tschüss und bis bald

«Mamma mia» nimmt nach knapp fünf Jahren Abschied. Sie hätte beinahe Selbsthilfegruppen gegründet und registrierte zuletzt, wie die Töchter ihre Privatsphäre zu verteidigen begannen. Doch schon im Juli kehrt sie mit neuem Thema zurück.
mehr lesen

Kleine Ausländerinnen

«Mamma mia» stellt mit der Familie ein Einbürgerungsgesuch. Vor allem, weil die Kinder kaum verstehen, weshalb sie nicht dazu gehören sollen, obwohl sie von Geburt an hier aufzuwachsen.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 23, 6. Juni 2017

Fehlentscheid

Wenn Kinder aus unserem Umfeld verunglücken, sind wir Erwachsene schockiert. Und vergessen dabei mitunter, dass unsere eigenen Kinder noch viel näher an den Geschehnissen sind.
mehr lesen

Natursprung

Die «Mamma mia»-Kolumnistin weigert sich (noch) standhaft, ihre beiden Kinder aufzuklären. Über einen vergeblichen Versuch, die Zeit anzuhalten.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 21, 22. Mai 2017

Thaicurry mit Sushi

Keine Chance für fremdländisches Essen am Familientisch? Nicht im «Mamma mia»-Haushalt! Die Kolumnistin erklärt, wie sie die Kleinen mit der weiten kulinarischen Welt in Kontakt bringt.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 20, 15. Mai 2017

Von Vollbärten und Rucksäcken

London, Stockholm und Paris – der Terror ist überall. Darf man in diesen Zeiten überhaupt noch mit Kindern auf Städtereise gehen?
mehr lesen

Erschienen in Nr. 19, 8. Mai 2017

Volle Kraft voraus!

Jedes Mal das Gleiche: Erst wenn Mami und Papi zwei Tage gestritten haben, können die eigentlichen Ferien beginnen.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 18, 1. Mai 2017

Robinson Crusoe für Mamis

Unsere Kolumnistin kann sich nicht daran erinnern, wann sie das letzte Mal keinen Termin, keine Deadline und keine Verpflichtung hatte. Dabei sehnt sie sich nach dem Zustand.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 17, 24. April 2017

Vogelfrei

Kinder haben manchmal echt verrückte Ideen. Sie klettern auf morsche Bäume und springen von Hausvordächern. Obwohl dieses Verhalten alters- und arttypisch ist, kann unsere Kolumnistin nicht aus ihrer Mutterhaut.
mehr lesen

Erschienen in Nr. 16, 18. April 2017

 

Top Stories

Meist kommentiert

Die Kolumnistin

Bettina Leinenbach

Bettina Leinenbach (40) ist Journalistin und zweifache Mutter.

«Mamma mia» auf Facebook

«Was ich preisgebe, ist echt»: Die Autorin verrät, wie sie mit Druck umgeht

Der normale Familienwahnsinn: Porträt zum «Mamma mia»-Start 2012