02. Dezember 2017

Manchmal sind wir alle gleich

Stadt, Land oder Agglo – völlig egal. Es gibt Dinge, bei denen sind wir Schweizerinnen und Schweizer alle gleich. Oder?

Wecker Schweiz
Dass wir Schweizer pünktlich sind, ist wohl auf der ganzen Welt bekannt.
Lesezeit 1 Minute

An dieser Stelle schrieb ich schon oft darüber, wie sehr sich Stadt- und Landbewohner unterscheiden. Dabei sind wir gar nicht so verschieden, wie wir denken. Es gibt da ein paar Dinge, auf die wir Schweizerinnen und Schweizer gleich reagieren.

Zum Beispiel auf den ersten Schnee. Wir alle so:

Und das erste Käsefondue im Jahr!

Wenn wir 16 Franken für den Kafi und ein klitzekleines Stück Lebkuchen bezahlen, unsere ausländischen Freunde so:

Wir hingegen ganz routiniert:

Wir können aber auch anders. Zum Beispiel, wenn Franz und Barbara spontan zu Besuch kommen. SPONTAN! OHNE VERABREDUNG! Säg mal, gahts no?!

Und wenn die dann noch beginnen, über Geld zu sprechen:

Oder über Politik. Die Jungen, wenns ums Abstimmen geht, so:

Müssen wir mal über eine Stunde lang Auto fahren, wollen wir gewappnet sein.

Und wenn wir die ganzen Klischees über uns hören, wir alle so gemeinsam:

Benutzer-Kommentare