Leser-Beitrag
17. Oktober 2017

Liebeserklärung an den Herbst

Die Überlegungen von Leserin Vilma Casanova zur Jahreszeit, die für das traurige Sommerende steht – aber nicht nur.

Herbststimmung

Du wunderschöner Herbst mit deinen strahlend blauen Augen und deinem bunten Kleid.

Ich liebe deinen klaren Blick aber auch deine geheimnissvolle Seite, wenn du mich mit nebelverhangenem Blick anlächelst. Deine stürmische Art gibt mir das Gefühl, über Wiesen und Felder zu fliegen. Losgelöst und frei wie ein Vogel.
Und trotzdem füllt sich mein Herz mit Melancholie und Traurigkeit, als ob ich mich von einem geliebten Menschen verabschieden müsste.

Es ist der Abschied vom Sommer und seinem betörenden Duft. Sein heisser Atem auf meiner Haut liess mich viele Nächte nicht schlafen, doch ich genoss jeden Augenblick. Er winkt mir ein letztes Mal mit glühenden Augen, doch nun ist es Zeit ihn, loszulassen um mich mit ganzem Herzen deinem Zauber, geliebter Herbst, hinzugeben.

Benutzer-Kommentare