15. März 2019

Glatteis

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» macht sie eine schlechte Figur.

Frau in Hockeyausrüstung dreht eine Pirouette

Ich möchte meinen Buben vorleben, dass ihr Geschlecht bei der Entscheidung, was eines Tages aus ihnen wird, keine Rolle spielt. Für beide ist es ganz alltäglich, dass mal der Papi, mal das Mami arbeitet oder zu Hause ist. Oder dass der Papi öfter und auch besser kocht. Als vor einem Hockey-Plauschturnier für Eltern ein Vater ausfällt, zögere ich erst einzuspringen. Zwar habe ich als Mädchen Eiskunstlauf gemacht, doch ich bin noch nie einem Puck nachgejagt. Aber hey, ich will ja zementierte Rollenmuster aufweichen. Leider bin ich auf dem Feld die einzige Mutter – und ich kann kaum mit den im Hockey erfahrenen Vätern mithalten. Als ich zum Schluss des Turniers in meiner improvisierten Ausrüstung erledigt zur Bande gleite, sagt der Grosse: «Mami, du warst ja richtig schlecht!».

Und jetzt?

1, 2 oder 3?

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Eine Frau spielt mit zwei Kindern zwei verschiedene Spiele gleichzeitig

Spielverderber

Eine Frau sitzt im Sandkasten und träumt von Reisen in die Ferne

Revier

Eine Frau schleppt einen übervollen Korb mit Wäsche

Wäscherei

Kleiner Bub pfeifft als wäre er ein Polizist

Polizist