06. September 2017

Fieberndes Kind

Leser fragen, das Medbase-Ärzteteam antwortet. Diesmal: «Ab wann sollte ich mit einem fiebrigen Kind zum Arzt? » – Nina S., Wetzikon

Arzt (Bild: Pixabay)
Lesezeit 1 Minute

«Wenn das Kind eine Temperatur von über 39 Grad hat, solltest du mit ihm einen Arzt aufsuchen. Insbesondere wenn diese hohe Temperatur länger als zwei Tage anhält. Beobachte vor allem ein Kleinkind gut. Mag es nicht spielen, ist es schläfrig, träge und nicht nur fiebrig, sondern allgemein krank, trinkt es weniger als sonst, dann sollte das abgeklärt werden. Auch eine klossige Sprache bei starken Hals- und Schluckschmerzen muss ernst genommen werden.»

Dr. med. Christoph M. Flesch, Allg. Innere Medizin FMH, Sportmedizin SGSM, Manuelle Medizin SAMM, Medbase Zug

Benutzer-Kommentare