Leser-Beitrag
20. März 2018

Ein Osterhase am 1. April

Die Leser-Kurzgeschichte von Florian Riner über 1. April-Scherze und ernst Gemeintes.

Quack, quack!
«Quack, quack!»

Die Meteorologen haben Schnee angesagt. Die gelbe Ente vor dem Fenster kann es fast nicht glauben.
«Quack, quack»: Sonnenstrahlen scheinen ihr ins Gesicht. «Quack, quack».

Es tröpfelt von den Ästen, das Grünzeug beginnt zu spriessen. Weisse, gelbe, blaue Blütenkelche strecken ihre Köpfchen aus der Erde. Schnee im April ...

Na ja, der Osterhase soll auch am ersten April kommen.
Ein Witz? Der Osterhase oder nur das Datum?

Na ja, ich bin auch keine gelbe Plastikente, welche diesen dummen Text verfasst. Oder doch?

Alles ist ja nicht mehr, wie es scheint. Oder glaubt Jemand noch, was einem die gewählten Politiker versprechen, nachdem sie bis jetzt eh schon jedes Wahlversprechen gebrochen haben.
«Quack, quack».

Schnee im April, na ja, 50 Prozent zu 50 Prozent, Meteorologen, Politiker, etc.

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Grafik Lebenserwartung Männer und Frauen Schweiz

Die Kehrseite des längeren Lebens

Japan

Alterung: Sollen wir uns an Japan orientieren?

Facebook

Facebook in der Krise – oder doch nicht?

Schriftbild Personenfreizügigkeit

Nackt über die Grenzen?