18. April 2018

Ein 2. Leben für Smartphone oder Tablet

Wird ein neues Gerät angeschafft, kann das alte noch immer sinnvolle Aufgaben übernehmen. Hier sind zehn Ideen.

Altes Smartphone als Wecker
Das alte Smartphone tut seinen Dienst als Wecker. (Bild: Shutterstock)
Lesezeit 3 Minuten

Ist ein altes iPhone, ein anderes Smartphone oder ein Tablet schon zu abgenutzt, um es nach dem Kauf eines neuen noch gut gebraucht verkaufen zu können, muss es nicht gleich in der Mülltonne landen. Denn mit seiner Kamera, WLAN, GPS, den Bewegungssensoren und dem Touchscreen – sowie ein paar neuen Apps – kann das alte Gerät noch problemlos ein paar Aufgaben übernehmen. Zehn Vorschläge und vorab ein Tipp: Am besten löschst du vorher alles auf dem zweitverwerteten Smartphone oder Tablet und setzt es auf die Werkseinstellung zurück. Dann läuft es wieder schnell.

1. Überwachungskamera
Einfach an ein Regal angelehnt, im Kaffeebecher stehend oder auf ein kleines Stativ montiert, überwacht das alte Smartphone bei Abwesenheit die Wohnung oder die Babywiege im Schlafzimmer. Apps wie Presence oder Salient Eye (iOS, Android) melden dem Nutzer Bewegungen per SMS oder E-Mail. Baby Monitor, IP Webcam oder Manything streamen ständig ein Livebild mit Ton ins Internet.

2. Navigationssystem
Das alte Handy als stationäres Navi im Auto erspart das ständige Rein und Raus des teuren Smartphones auf der Navi-Station. Auf dem alten Gerät (ein Tablet bringt Tesla-Feeling) einfach eine Navi-App mit Offline-Funktion wie Google Maps oder Here WeGo installieren, Karten herunterladen und ein Autoladekabel sowie eine Befestigung besorgen.

3. Musik-Streamer
Ein Verbindungskabel zwischen Kopfhörerausgang des alten Smartphones und der Stereoanlage sowie eine WLAN-Verbindung genügen, und schon schallt Musik aus dem Internet über die grossen Lautsprecher. Apps wie TuneIn spielen Tausende Radiosender, Spotify und Co bringen Millionen Songs und Hörbücher, und die integrierten Musik-Apps spielen MP3 ab.

4. Digitaler Bilderrahmen
Besonders ältere Tablets machen sich im Regal oder auf der Kommode gut als digitaler Rahmen, WLAN versorgt ihn mit neuen Bildern. Apps wie LiveFrame (iOS) oder Fotoo (Android) zeigen Bilder vom internen Speicher oder laden sie aus der Cloud oder dem Instagram- und dem Facebook-Account.

5. WLAN-Hotspot
Mit einer SIM-Karte und einer Datenflatrate bestückt und mit eingeschalteter Hotspot- beziehungsweise Tethering-Funktion bietet das alte Smartphone Internetzugang. Ideal für längere Autofahrten, beim Picknick oder Camping mit mehreren Nutzern oder auch fürs Notebook als Modem.

6. Wecker
Das Display des neuen Smartphones will man nicht Tag und Nacht auf dem Nachttisch eingeschaltet lassen, ständig am Strom. Aber ein altes Gerät erfüllt diesen Zweck noch gut. Bei aktivierter Daydream-Funktion zeigen Android-Phones die Uhrzeit auch während des Ladens ständig an. Auf dem iPhone sorgen zusätzlich Apps wie Nightstand Central (iOS) für denselben Effekt.

7. Festnetztelefon
Eine App des Routerherstellers macht aus dem alten Mobiltelefon ein Festnetztelefon. AVM beispielsweise stellt dafür seine App Fritz!App Fon (Android und iOS) bereit, die das alte Handy per WLAN mit dem Router verbindet und darüber Festnetztelefonate annimmt oder absetzt. Viele Routerhersteller haben auch Apps dafür.

8. Steuerzentrale
Licht, Heizung, Tür, Kameras – im Smart Home übernimmt das Smartphone die Kontrolle. Praktischer ist es, die Apps dafür auf ein altes Gerät zu laden und dieses mit einer passenden Halterung stationär an die Wand zu hängen. Das erleichtert die Bedienung.

9. Fernbedienung
Ältere Smartphones enthalten oft noch einen Infrarotsensor und können mit Apps wie Smart TV Remote (Android) das TV-Gerät und andere Unterhaltungselektronik per Touchscreen fernsteuern. Ohne Infrarot lassen sich Fernseher mit WLAN-Anschluss häufig mit Apps des TV-Herstellers über das Netzwerk fernsteuern.

10. Unterhalter
Im Auto freuen sich die Kinder über ein altes Smartphone oder Tablet mit Filmen oder Mal-Apps als Reiseunterhalter. Zum Anzeigen der Uhrzeit und als kleines Radio tut ein altes Smartphone seinen Dienst auch noch im feuchten Bad oder als elektronisches Kochbuch in der Küche. Verschiedene Emulatoren wie Gensoid, Mame4droid oder My Boy! machen zudem jedes alte Smartphone zur Spielkonsole.

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

bedenkenlos fotografieren

Der Knips-Knigge

Smart Home

Nachricht vom Smart Home

jüngere Frau mit braunem Haar (Bild zVg) Advertorial

Der Traum von schönem Haar

Informationen zum Author

iPhone XS Max

So ist das neue iPhone XS Max

Informationen zum Author