29. Juni 2018

Die Rückeroberung

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» mag sie nicht länger in einer Turnhalle leben.

Illu: Mutter kämpft sich durchs Puff im Wohnzimmer

Als mein Mann und ich zusammenzogen, träumten wir von einer asiatisch eingerichteten Wohnung. Doch statt schlichten Tatamimatten und Futons hievten wir dann doch unsere alten Möbel in unser neues Zuhause. Der Traum der luftigen Räume war ganz ausgeträumt, als der Grosse (7) auf die Welt kam. Schon bald verstellten Stubenwagen, Kinderbett und Wickeltisch die Wohnung. Mit jedem Geburtstag und jeder Weihnacht kamen Autos, Puzzles, Stofftiere und Legoraumschiffe dazu. Auch nach der Geburt des Kleinen (2) verpassten wir es beim Umzug in eine andere Wohnung, Weite zu schaffen. Das Wohnzimmer, das wir eigentlich als Erwachsenenzone definieren wollten, ist zu einer eigentlichen Turnhalle verkommen. Hier toben sich unsere und andere Buben am Töggelikasten, beim Tischhockey oder mit den Minihockey-Torsets aus. Immer wieder flackert aber der alte Traum auf. Und er wird dringlicher.

Und jetzt?

1, 2 oder 3?

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Illustration: Kind mit Plüschhund

Ferienende

Digital Detox?

Digital Detox

Illustration: Sohnemann überschüttet Eltern mit Komplimenten

Komplimente

Illustration: Muttter und Kind mit Mönch

Achtsamkeit