22. Februar 2018

Die Lieblingshelden der Kinder

Wir haben mit vier Kindern den neuen Kinofilm «Die Biene Maja – Die Honigspiele» geschaut und sie gefragt, was ihre persönlichen Lieblingshelden sind.

Die Biene Maja und ihr bester Freund Willy geniessen die volle Aufmerksamkeit ihres Publikums: Emilio, Valerie, Mina und Maël (von links) beim Schauen des neuen Films.
Lesezeit 3 Minuten

Wer in den 70er-Jahren aufgewachsen ist, verfolgte im Fernsehen die Abenteuer der Biene Maja und ihres besten Freunds Willy, hatte Hörspielkassetten von den Abenteuern Jim Knopfs und fieberte am Bildschirm mit der freundlichen kleinen Hexe mit. Wer heute Kind ist, findet die gleichen Figuren im Kino wieder: «Die kleine Hexe» läuft seit Anfang Februar, «Die Biene Maja – Die Honigspiele» startet ­diese Woche, «Jim Knopf und Lukas der Lokomo­tivführer» Ende März.

Und natürlich gibt es noch mehr: Heidi, Peter Pan, Pippi Langstrumpf, Wickie, Mowgli – sie alle kommen immer wieder in neuen Versionen ins Kino oder Fernsehen und gehören seit Jahrzehnten zu den Heldinnen und Helden von immer neuen Kindergenerationen. Lesen Sie hier , was Ingrid Tomkowiak, Professorin für Populäre Literaturen und Medien an der Universität Zürich dazu sagt.

Wir haben den neuen «Maja»-Film mit vier Kindern aus Zürich geschaut und wollten wissen, wie er ihnen gefallen hat. Und welches derzeit ihre persönlichen Lieblingshelden sind.

Emilio (7) alias Peter Pan: «Er kann fliegen und rettet immer wieder Leute»

«Ich wäre auch gern wie Peter Pan. Er kann fliegen und fechten und rettet immer wieder Leute. Ich sehe ihn sicher jede Woche mal am TV in ‹Peter Pan – Neue Abenteuer›. Aber ich freue mich schon, wenn ich älter bin und dann auch Spider-Man, Superman und Batman schauen darf. Ich glaube, die werde ich noch besser finden. Peter Pan ist ja eher was für Kleine.»

Kritik zum neuen «Biene Maja»-Film: «Ich würde ihn weiterempfehlen. Ich hätte nicht gedacht, dass er so viel Action hat, von mir aus hätte es sogar noch mehr geben können. Besonders gut war die Szene, wo der singende Käfer die Spinne zum Einschlafen gebracht hat.»

Mina (8) alias das doppelte Lottchen: «Sie getrauen sich so viel»

«Ich mag, dass die Zwillinge wie beste Freundinnen sind und sich so viel getrauen, mehr als ich normalerweise. Zum Beispiel stecken sie einer gemeinen Frau eine Eidechse in die Haare. Und ein anderes Mal gehen sie zusammen zelten, und als diese doofe Frau auf der Luftmatratze einschläft, schieben sie sie auf den See – als sie aufwacht, ist sie mitten auf dem Wasser.»

Kritik zum neuen «Biene Maja»-Film: «Ich fand ihn lustig, würde ihn aber nicht weiterempfehlen. Am besten hat mir die letzte Wettkampfrunde gefallen.»

Maël (8) alias Batman: «Er hat viele Autos, ein Boot und sogar ein Flugzeug»

«Ich finds cool, dass er ein Superheld ist, der in der Nacht unterwegs ist, das passt zu ihm, weil sein Zeichen eine Fledermaus ist. Toll finde ich auch, dass er so viele Autos hat, ein Boot und sogar ein Flugzeug. Ich habe die Lego-Filme gesehen, für die anderen bin ich noch zu jung. Wenn ich die schauen würde, könnte ich wahrscheinlich danach nicht so gut schlafen. Aber in ein paar Jahren will ich sie schon auch sehen.»

Kritik zum neuen «Biene Maja»-Film: «Er ist sehr cool und spannend, ich würde ihn weiterempfehlen. Ich dachte erst, er sei für richtig kleine Kinder, aber für die wäre er zu gefährlich. Besonders hat mir gefallen, dass sie am Schluss alle Freunde werden.»

Valerie (8) alias Wendy: «Rössli sind meine Lieblingstiere»

«Ich mag Wendy so sehr, weil Rössli meine Lieblingstiere sind. Aber ich finde auch die Geschichten gut. In einem Film sind Wendy und Vanessa am Ende fast in einem Sumpf versunken, aber dann kam Wendys Pferd Dixie, und sie konnten sich an seinem Schweif herausziehen.»

Kritik zum neuen «Biene Maja»-Film: «Ich fand ihn gut, er ist sogar besser als der erste Maja-Film, den ich im Kino gesehen habe. Besonders gefallen hat mir, dass sich am Schluss alle versöhnen.»

Spiel und Spass beim Foto-Shooting.

Im Kino: «Die kleine Hexe» (läuft bereits), «Wendy 2 – Freunschaft für immer» (läuft bereits), «Die Biene Maja – Die Honigspiele» (ab 1. 3.), «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» (ab 29. 3.)

Benutzer-Kommentare

Mehr zum Thema

Die Biene Maja

Verwandte Artikel

Die Biene Maja

Unverwüstliche Kindheitshelden

«Three Billboards Outside Ebbing, Missouri»

Eine Frau greift durch

Hugh Jackman in « The Greatest Showman»

Showtime!

Britannia

«Britannia»: Angriff aufs Reich der Druiden